Traditionelle Rezepte

Geräucherte Kartoffelsuppe

Geräucherte Kartoffelsuppe

Ich esse gerne Suppen und Brühen! Diese Suppe erinnert mich an meine Großmutter und meine Kindheit. Großeltern waren und sind mein Schatz!

  • 300 g geräucherte Rippchen
  • 12 mittelgroße Kartoffeln
  • 3 geriebene Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Petersilienwurzel
  • Ein halber Donut
  • Blätter (Estragon, Petersilie, Sellerie, Leustean)
  • 2 Würfel Knorr-Gemüse (mit Gemüse belegt, damit es salziger wird)
  • 2,5 l Wasser
  • 200 ml Sauerrahm 25% Fett (ich liebe fettige Sauerrahm bringt einen Geschmack von hausgemachtem Sauerrahm)
  • Öl

Portionen: 5

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Geräucherte Kartoffelsuppe:

Die Zwiebel in Schuppen schneiden und in Öl härten lassen, die geriebene Karotte und den gewürfelten Donut dazugeben und ruhen lassen, bis die Zwiebel goldbraun wird.

Legen Sie die Rippen und lassen Sie sie etwas in Öl und fügen Sie Wasser und Petersilienwurzel hinzu. Ich ließ es eine Stunde kochen und legte dann die Kartoffelwürfel hinein. Wenn die Kartoffeln gar sind, die Sahne in eine Schüssel geben und nach und nach die Suppe hinzufügen und mischen.

Nachdem Sie es in den Topf gegeben haben, fügen Sie die gehackten Blätter hinzu und lassen Sie es weitere 5-10 Minuten ruhen.

Tipps Seiten

1

Um immer grüne Blätter zu haben, schneide ich sie in kleine Stücke, lege sie in Töpfe und friere sie ein. Es ändert nichts an seinem Geschmack.


Video: FISCH RÄUCHERN: Vermeide diese 5 FEHLERMit JÖRG STREHLOW (Januar 2022).