Traditionelle Rezepte

Zweiter Teenager stirbt durch Trinken von Bergtau, gemischt mit Renntreibstoff

Zweiter Teenager stirbt durch Trinken von Bergtau, gemischt mit Renntreibstoff

Es wurde bestätigt, dass mindestens vier Greenbrier-Teenager das tödliche Getränk konsumiert haben, obwohl nur zwei medizinisch versorgt wurden

Es wurde bestätigt, dass mindestens vier Greenbrier-Teenager das tödliche Getränk konsumiert haben, obwohl nur zwei rechtzeitig medizinisch versorgt wurden

Ein 16-Jähriger in Greenbrier, Tennessee, wurde am Donnerstag, den 21. Januar, in seinem Bett reaktionslos aufgefunden, nachdem er und ein Freund die Nacht verbracht hatten, bevor sie eine Kombination aus Mountain Dew und Rennbenzin getrunken hatten.

Der junge Mann, Logan Stephenson, erlitt Berichten zufolge infolge des Trinkens des tödlichen Getränks einen Anfall und seine Haut verfärbte sich merklich. Stephenson war am Morgen tot, als seine Familie ärztliche Hilfe rief.

Auf diese Nachricht, die von verschiedenen lokalen Medien in Tennessee berichtet wurde, folgte dann die Nachricht von einem zweiten medizinischen Notfall, an dem Stephensons bester Freund, ein namenloser Junge, beteiligt war, der ebenfalls anfing, zu greifen. Das zweite Opfer starb am Montag, dem 25. Januar, sein Tod wurde jedoch erst am folgenden Tag bestätigt.

Die örtliche Polizei wartet auf einen Bericht des Gerichtsmediziners, um die genaue Todesursache zu ermitteln. Seit Stephensons Tod haben sich zwei weitere Teenager gemeldet, um zuzugeben, dass sie eine ähnliche Substanz konsumiert haben und in eine Notfallbehandlung gebracht wurden. Beide wurden später freigelassen.


Die unsagbare Wahrheit von Mountain Dew

Mountain Dew ist heutzutage überall. Dieses stark koffeinhaltige, elektrisch gefärbte Getränk wird an ein junges Publikum vermarktet, das das Leben am Rande leben möchte. Es ist nicht ungewöhnlich, in ihren Anzeigen Extremsportarten wie Skateboarden oder Mountainbiken zu sehen, oder Leute, die überfüllte Konzerte besuchen oder an nächtlichen Videospiel-Gelagen teilnehmen. Auch ihre Marketingkampagne scheint zu funktionieren. Mountain Dew ist 2018 die viertbeliebteste Limonade mit einem Gesamtmarktanteil von sechs bis sieben Prozent. Aber es war nicht immer so. Entsprechend Appalachen-Magazin, Mountain Dew hatte einen steinigen Start.

Die ursprünglichen Schöpfer, Barney und Ally Hartman, hatten Mühe, Dew zum Abheben zu bewegen, und sie versuchten sogar, es in den frühen Tagen an Coca-Cola zu verkaufen. Sie fanden schließlich einen Käufer in Virginias Tip Corporation, der das Getränk so modifizierte, dass es zitrusartiger schmeckte. Die Änderungen funktionierten und das hocharomatische, superkoffeinhaltige Getränk wurde zu einem so großen Hit, dass Pepsi es 1964 kaufte. Der Rest ist Geschichte Der nationale Vertrieb von Pepsi gab Mountain Dew in die Hände der Menschen im ganzen Land und ebnete den Weg für Mountain Dew, sich zu entwickeln mehrere zusätzliche Geschmacksrichtungen.

Du denkst vielleicht, du wüsstest alles über diesen Neon-Drink, aber seine steinige Geschichte ist nicht der einzige interessante Leckerbissen über Mountain Dew.


Die unsagbare Wahrheit von Mountain Dew

Mountain Dew ist heutzutage überall. Dieses stark koffeinhaltige, elektrisch gefärbte Getränk wird an ein junges Publikum vermarktet, das das Leben am Rande leben möchte. Es ist nicht ungewöhnlich, in ihren Anzeigen Extremsportarten wie Skateboarden oder Mountainbiken zu sehen, oder Leute, die überfüllte Konzerte besuchen oder an nächtlichen Videospiel-Gelagen teilnehmen. Auch ihre Marketingkampagne scheint zu funktionieren. Mountain Dew ist 2018 die viertbeliebteste Limonade mit einem Gesamtmarktanteil von sechs bis sieben Prozent. Aber es war nicht immer so. Entsprechend Appalachen-Magazin, Mountain Dew hatte einen steinigen Start.

Die ursprünglichen Schöpfer, Barney und Ally Hartman, hatten Mühe, Dew zum Abheben zu bewegen, und sie versuchten sogar, es in den frühen Tagen an Coca-Cola zu verkaufen. Sie fanden schließlich einen Käufer in Virginias Tip Corporation, der das Getränk so modifizierte, dass es zitrusartiger schmeckte. Die Änderungen funktionierten und das hocharomatische, superkoffeinhaltige Getränk wurde zu einem so großen Hit, dass Pepsi es 1964 kaufte. Der Rest ist Geschichte Der nationale Vertrieb von Pepsi gab Mountain Dew in die Hände der Menschen im ganzen Land und ebnete den Weg für Mountain Dew, sich zu entwickeln mehrere zusätzliche Geschmacksrichtungen.

Du denkst vielleicht, du wüsstest alles über diesen Neon-Drink, aber seine steinige Geschichte ist nicht der einzige interessante Leckerbissen über Mountain Dew.


Die unsagbare Wahrheit von Mountain Dew

Mountain Dew ist heutzutage überall. Dieses stark koffeinhaltige, elektrisch gefärbte Getränk wird an ein junges Publikum vermarktet, das das Leben am Rande leben möchte. Es ist nicht ungewöhnlich, in ihren Anzeigen Extremsportarten wie Skateboarden oder Mountainbiken zu sehen, oder Leute, die überfüllte Konzerte besuchen oder an nächtlichen Videospiel-Gelagen teilnehmen. Auch ihre Marketingkampagne scheint zu funktionieren. Mountain Dew ist 2018 die viertbeliebteste Limonade mit einem Gesamtmarktanteil von sechs bis sieben Prozent. Aber es war nicht immer so. Entsprechend Appalachen-Magazin, Mountain Dew hatte einen steinigen Start.

Die ursprünglichen Schöpfer, Barney und Ally Hartman, hatten Mühe, Dew zum Abheben zu bewegen, und sie versuchten sogar, es in den frühen Tagen an Coca-Cola zu verkaufen. Sie fanden schließlich einen Käufer in Virginias Tip Corporation, der das Getränk so modifizierte, dass es mehr Zitrusfrüchte schmeckte. Die Änderungen funktionierten und das hocharomatische, superkoffeinhaltige Getränk wurde zu einem so großen Hit, dass Pepsi es 1964 kaufte. Der Rest ist Geschichte Der nationale Vertrieb von Pepsi gab Mountain Dew in die Hände der Menschen im ganzen Land und ebnete den Weg für Mountain Dew, sich zu entwickeln mehrere zusätzliche Geschmacksrichtungen.

Du denkst vielleicht, du wüsstest alles über diesen Neon-Drink, aber seine steinige Geschichte ist nicht der einzige interessante Leckerbissen über Mountain Dew.


Die unsagbare Wahrheit von Mountain Dew

Mountain Dew ist heutzutage überall. Dieses stark koffeinhaltige, elektrisch gefärbte Getränk wird an ein junges Publikum vermarktet, das das Leben am Rande leben möchte. Es ist nicht ungewöhnlich, in ihren Anzeigen Extremsportarten wie Skateboarden oder Mountainbiken zu sehen, oder Leute, die überfüllte Konzerte besuchen oder an nächtlichen Videospiel-Gelagen teilnehmen. Ihre Marketingkampagne scheint auch zu funktionieren. Mountain Dew ist 2018 die viertbeliebteste Limonade mit einem Gesamtmarktanteil von sechs bis sieben Prozent. Aber es war nicht immer so. Entsprechend Appalachen-Magazin, Mountain Dew hatte einen steinigen Start.

Die ursprünglichen Schöpfer, Barney und Ally Hartman, hatten Mühe, Dew zum Abheben zu bewegen, und sie versuchten sogar, es in den frühen Tagen an Coca-Cola zu verkaufen. Sie fanden schließlich einen Käufer in Virginias Tip Corporation, der das Getränk so modifizierte, dass es zitrusartiger schmeckte. Die Änderungen funktionierten und das hocharomatische, superkoffeinhaltige Getränk wurde so ein großer Erfolg, dass Pepsi es 1964 kaufte. Der Rest ist Geschichte Der nationale Vertrieb von Pepsi gab Mountain Dew in die Hände der Menschen im ganzen Land und ebnete den Weg für Mountain Dew, sich zu entwickeln mehrere zusätzliche Geschmacksrichtungen.

Du denkst vielleicht, du wüsstest alles über diesen Neon-Drink, aber seine steinige Geschichte ist nicht der einzige interessante Leckerbissen über Mountain Dew.


Die unsagbare Wahrheit von Mountain Dew

Mountain Dew ist heutzutage überall. Dieses stark koffeinhaltige, elektrisch gefärbte Getränk wird an ein junges Publikum vermarktet, das das Leben am Rande leben möchte. Es ist nicht ungewöhnlich, in ihren Anzeigen Extremsportarten wie Skateboarden oder Mountainbiken zu sehen, oder Leute, die überfüllte Konzerte besuchen oder an nächtlichen Videospiel-Gelagen teilnehmen. Ihre Marketingkampagne scheint auch zu funktionieren. Mountain Dew ist 2018 die viertbeliebteste Limonade mit einem Gesamtmarktanteil von sechs bis sieben Prozent. Aber es war nicht immer so. Entsprechend Appalachen-Magazin, Mountain Dew hatte einen steinigen Start.

Die ursprünglichen Schöpfer, Barney und Ally Hartman, hatten Mühe, Dew zum Abheben zu bewegen, und sie versuchten sogar, es in den frühen Tagen an Coca-Cola zu verkaufen. Sie fanden schließlich einen Käufer in Virginias Tip Corporation, der das Getränk so modifizierte, dass es zitrusartiger schmeckte. Die Änderungen funktionierten und das hocharomatische, superkoffeinhaltige Getränk wurde zu einem so großen Hit, dass Pepsi es 1964 kaufte. Der Rest ist Geschichte Der nationale Vertrieb von Pepsi gab Mountain Dew in die Hände der Menschen im ganzen Land und ebnete den Weg für Mountain Dew, sich zu entwickeln mehrere zusätzliche Geschmacksrichtungen.

Du denkst vielleicht, du wüsstest alles über diesen Neon-Drink, aber seine steinige Geschichte ist nicht der einzige interessante Leckerbissen über Mountain Dew.


Die unsagbare Wahrheit von Mountain Dew

Mountain Dew ist heutzutage überall. Dieses stark koffeinhaltige, elektrisch gefärbte Getränk wird an ein junges Publikum vermarktet, das das Leben am Rande leben möchte. Es ist nicht ungewöhnlich, in ihren Anzeigen Extremsportarten wie Skateboarden oder Mountainbiken zu sehen, oder Leute, die überfüllte Konzerte besuchen oder an nächtlichen Videospiel-Gelagen teilnehmen. Auch ihre Marketingkampagne scheint zu funktionieren. Mountain Dew ist 2018 die viertbeliebteste Limonade mit einem Gesamtmarktanteil von sechs bis sieben Prozent. Aber es war nicht immer so. Entsprechend Appalachen-Magazin, Mountain Dew hatte einen steinigen Start.

Die ursprünglichen Schöpfer, Barney und Ally Hartman, hatten Mühe, Dew zum Abheben zu bewegen, und sie versuchten sogar, es in den frühen Tagen an Coca-Cola zu verkaufen. Sie fanden schließlich einen Käufer in Virginias Tip Corporation, der das Getränk so modifizierte, dass es zitrusartiger schmeckte. Die Änderungen funktionierten und das hocharomatische, superkoffeinhaltige Getränk wurde zu einem so großen Hit, dass Pepsi es 1964 kaufte. Der Rest ist Geschichte Der nationale Vertrieb von Pepsi gab Mountain Dew in die Hände der Menschen im ganzen Land und ebnete den Weg für Mountain Dew, sich zu entwickeln mehrere zusätzliche Geschmacksrichtungen.

Du denkst vielleicht, du wüsstest alles über diesen Neon-Drink, aber seine steinige Geschichte ist nicht der einzige interessante Leckerbissen über Mountain Dew.


Die unsagbare Wahrheit von Mountain Dew

Mountain Dew ist heutzutage überall. Dieses stark koffeinhaltige, elektrisch gefärbte Getränk wird an ein junges Publikum vermarktet, das das Leben am Rande leben möchte. Es ist nicht ungewöhnlich, in ihren Anzeigen Extremsportarten wie Skateboarden oder Mountainbiken zu sehen, oder Leute, die überfüllte Konzerte besuchen oder an nächtlichen Videospiel-Gelagen teilnehmen. Auch ihre Marketingkampagne scheint zu funktionieren. Mountain Dew ist 2018 die viertbeliebteste Limonade mit einem Gesamtmarktanteil von sechs bis sieben Prozent. Aber es war nicht immer so. Entsprechend Appalachen-Magazin, Mountain Dew hatte einen steinigen Start.

Die ursprünglichen Schöpfer, Barney und Ally Hartman, hatten Mühe, Dew zum Abheben zu bewegen, und sie versuchten sogar, es in den frühen Tagen an Coca-Cola zu verkaufen. Sie fanden schließlich einen Käufer in Virginias Tip Corporation, der das Getränk so modifizierte, dass es mehr Zitrusfrüchte schmeckte. Die Änderungen funktionierten und das hocharomatische, superkoffeinhaltige Getränk wurde so ein großer Erfolg, dass Pepsi es 1964 kaufte. Der Rest ist Geschichte Der nationale Vertrieb von Pepsi gab Mountain Dew in die Hände der Menschen im ganzen Land und ebnete den Weg für Mountain Dew, sich zu entwickeln mehrere zusätzliche Geschmacksrichtungen.

Du denkst vielleicht, du wüsstest alles über diesen Neon-Drink, aber seine steinige Geschichte ist nicht der einzige interessante Leckerbissen über Mountain Dew.


Die unsagbare Wahrheit von Mountain Dew

Mountain Dew ist heutzutage überall. Dieses stark koffeinhaltige, elektrisch gefärbte Getränk wird an ein junges Publikum vermarktet, das das Leben am Rande leben möchte. Es ist nicht ungewöhnlich, in ihren Anzeigen Extremsportarten wie Skateboarden oder Mountainbiken zu sehen, oder Leute, die überfüllte Konzerte besuchen oder an nächtlichen Videospiel-Gelagen teilnehmen. Ihre Marketingkampagne scheint auch zu funktionieren. Mountain Dew ist 2018 die viertbeliebteste Limonade mit einem Gesamtmarktanteil von sechs bis sieben Prozent. Aber es war nicht immer so. Entsprechend Appalachen-Magazin, Mountain Dew hatte einen steinigen Start.

Die ursprünglichen Schöpfer, Barney und Ally Hartman, hatten Mühe, Dew zum Abheben zu bewegen, und sie versuchten sogar, es in den frühen Tagen an Coca-Cola zu verkaufen. Sie fanden schließlich einen Käufer in Virginias Tip Corporation, der das Getränk so modifizierte, dass es zitrusartiger schmeckte. Die Änderungen funktionierten und das hocharomatische, superkoffeinhaltige Getränk wurde so ein großer Erfolg, dass Pepsi es 1964 kaufte. Der Rest ist Geschichte Der nationale Vertrieb von Pepsi gab Mountain Dew in die Hände der Menschen im ganzen Land und ebnete den Weg für Mountain Dew, sich zu entwickeln mehrere zusätzliche Geschmacksrichtungen.

Du denkst vielleicht, du wüsstest alles über diesen Neon-Drink, aber seine steinige Geschichte ist nicht der einzige interessante Leckerbissen über Mountain Dew.


Die unsagbare Wahrheit von Mountain Dew

Mountain Dew ist heutzutage überall. Dieses stark koffeinhaltige, elektrisch gefärbte Getränk wird an ein junges Publikum vermarktet, das das Leben am Rande leben möchte. Es ist nicht ungewöhnlich, in ihren Anzeigen Extremsportarten wie Skateboarden oder Mountainbiken zu sehen, oder Leute, die überfüllte Konzerte besuchen oder an nächtlichen Videospiel-Gelagen teilnehmen. Auch ihre Marketingkampagne scheint zu funktionieren. Mountain Dew ist 2018 die viertbeliebteste Limonade mit einem Gesamtmarktanteil von sechs bis sieben Prozent. Aber es war nicht immer so. Entsprechend Appalachen-Magazin, Mountain Dew hatte einen steinigen Start.

Die ursprünglichen Schöpfer, Barney und Ally Hartman, hatten Mühe, Dew zum Abheben zu bewegen, und sie versuchten sogar, es in den frühen Tagen an Coca-Cola zu verkaufen. Sie fanden schließlich einen Käufer in Virginias Tip Corporation, der das Getränk so modifizierte, dass es mehr Zitrusfrüchte schmeckte. Die Änderungen funktionierten und das hocharomatische, superkoffeinhaltige Getränk wurde so ein großer Erfolg, dass Pepsi es 1964 kaufte. Der Rest ist Geschichte Der nationale Vertrieb von Pepsi gab Mountain Dew in die Hände der Menschen im ganzen Land und ebnete den Weg für Mountain Dew, sich zu entwickeln mehrere zusätzliche Geschmacksrichtungen.

Du denkst vielleicht, du wüsstest alles über diesen Neon-Drink, aber seine steinige Geschichte ist nicht der einzige interessante Leckerbissen über Mountain Dew.


Die unsagbare Wahrheit von Mountain Dew

Mountain Dew ist heutzutage überall. Dieses stark koffeinhaltige, elektrisch gefärbte Getränk wird an ein junges Publikum vermarktet, das das Leben am Rande leben möchte. Es ist nicht ungewöhnlich, in ihren Anzeigen Extremsportarten wie Skateboarden oder Mountainbiken zu sehen, oder Leute, die überfüllte Konzerte besuchen oder an nächtlichen Videospiel-Gelagen teilnehmen. Auch ihre Marketingkampagne scheint zu funktionieren. Mountain Dew ist 2018 die viertbeliebteste Limonade mit einem Gesamtmarktanteil von sechs bis sieben Prozent. Aber es war nicht immer so. Entsprechend Appalachen-Magazin, Mountain Dew hatte einen steinigen Start.

Die ursprünglichen Schöpfer, Barney und Ally Hartman, hatten Mühe, Dew zum Abheben zu bewegen, und sie versuchten sogar, es in den frühen Tagen an Coca-Cola zu verkaufen. Sie fanden schließlich einen Käufer in Virginias Tip Corporation, der das Getränk so modifizierte, dass es zitrusartiger schmeckte. Die Änderungen funktionierten und das hocharomatische, superkoffeinhaltige Getränk wurde zu einem so großen Hit, dass Pepsi es 1964 kaufte. Der Rest ist Geschichte Der nationale Vertrieb von Pepsi gab Mountain Dew in die Hände der Menschen im ganzen Land und ebnete den Weg für Mountain Dew, sich zu entwickeln mehrere zusätzliche Geschmacksrichtungen.

Du denkst vielleicht, du wüsstest alles über diesen Neon-Drink, aber seine steinige Geschichte ist nicht der einzige interessante Leckerbissen über Mountain Dew.


Schau das Video: Všichni jsme je milovali: Jak dopadly české dětské hvězdy? (Januar 2022).