Traditionelle Rezepte

7 Rezepte für gebackene Hähnchenbrust

7 Rezepte für gebackene Hähnchenbrust

Hühnchen ist wirklich das Abendessen des Gewinners. Hühnchen ist billiger und genauso lecker, wenn man weiß, was man in der Küche tut. Gebackenes Hühnchen ist möglicherweise eine der nahrhaftesten, billigsten und sättigendsten Mahlzeiten, die ein Fleischesser zum Abendessen zubereiten kann.

Leider hat dieses Gericht einen schlechten Ruf, nachdem die Leute jahrzehntelang Hähnchenbrust verkocht haben. Befolgen Sie einfach diese einfachen Tipps zum Backen von Hähnchenbrust und Sie werden Ihre Entscheidung nicht bereuen, den Rest des umständlichen Vogels für ein schnelles Abendessen wegzulassen, das kein stundenlanges Braten erfordert.

Behandeln Sie diese Hähnchenbrust zunächst mit Respekt. Sie brauchen viel Würze, insbesondere Salz, um den guten Hühnchengeschmack zu entfalten. Denken Sie als nächstes daran, dass Hähnchenbrust fettarm ist, weshalb sie dazu neigen, im Ofen auszutrocknen. Drapiere ein Stück Pergament darüber, um als eine Art „Haut“ zu wirken und deine Hähnchenbrust saftig zu halten. Zum Schluss reiben Sie Ihre Auflaufform mit Butter oder Olivenöl ein, damit das Hähnchen nicht kleben bleibt, und heizen Sie die Pfanne im Ofen vor.

Befolgen Sie diese einfachen Tipps für eine perfekt zubereitete Hähnchenbrust. Wenn Sie Inspiration für gebackene Hähnchenbrustrezepte benötigen, sehen Sie sich einige unserer Lieblingsgerichte aus der Sammlung von The Daily Meal an.

Gebackenes Hähnchen Cordon Bleu


Chicken Cordon Bleu ist ein französisch inspiriertes Geflügelgericht, das von Köchen in den USA entwickelt wurde, um gefüllte Fleischgerichte aus Europa zu imitieren. Cordon Bleu, was auf Französisch "blaues Band" bedeutet, hat Hühnchen, Käse wie Gruyère oder Swiss und Prosciutto oder Schinken als Grundzutaten.

Klicken Sie hier für das Rezept für gebackenes Hühnchen Cordon Bleu.

Gebackene Panko-Hähnchenbrust


Dieses leicht gebackene Hühnchen Abendessen ist herrlich leicht und perfekt für jedes Wetter.

Klicken Sie hier für das Rezept für gebackenes Panko-Hähnchen.

Gebackenes Hähnchen mit Cranberrysauce


Sie müssen nicht bis Thanksgiving warten, um sie zu verwenden Cranberry Soße als Belag. Probieren Sie es mit diesem gebackenen Hühnchen-Rezept.

Klicken Sie hier für das Rezept für gebackenes Hühnchen mit Cranberry-Sauce.

Gebackenes Hühnchen mit Spinat, Birnen und Blauschimmelkäse


Die herbstliche Geschmackskombination von Birnen und Blauschimmelkäse verleiht einem ansonsten einfachen Hühnchengericht ein saisonales Element.

Klicken Sie hier für das Rezept für gebackenes Hühnchen mit Spinat, Birnen und Blauschimmelkäse.


Zehn Minuten sind alles, was Sie brauchen, um ein lebendiges, griechisch inspiriertes Hühnchengericht zuzubereiten Pfeffer, Petersilie und Feta-Käse.

Klicken Sie hier für das einfache Feta-Hähnchen-Backen-Rezept.

Hähnchenbrust mit Kürbisfüllung


Für das ultimative Kürbisgericht servieren Sie dies Kürbis- Hühnchen mit Geschmack. Es ist einfach zuzubereiten und kann als Hauptgericht serviert werden.

Klicken Sie hier für das Rezept für Hähnchenbrust mit Kürbisfüllung.

Gefüllte Hähnchenbrust mit Ricotta-Pesto


Es ist einfach, aber dieses Rezept peppt Hühnchen auf unterhaltsame Weise auf Italienisch Weise und wird Ihnen viele Komplimente einbringen.

Klicken Sie hier für das Rezept für gefüllte Hähnchenbrust mit Ricotta-Pesto.


Angela Carlos ist Chefredakteurin von The Daily Meal. Finde sie auf Twitter und twittere @angelaccarlos.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Hähnchenbrusthälften mit Knochen und Haut
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ½ Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • ½ Teelöffel grobes Meersalz
  • ½ Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum

Hähnchenbrust mit Olivenöl einreiben und Knoblauch mit Salz, schwarzem Pfeffer, Rosmarin und Basilikum bestreuen. Hähnchen in einer großen Auflaufform anrichten und mindestens 45 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Hähnchenfleisch am Knochen nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist, 45 bis 60 Minuten. Ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Brustfleischs eingeführt wird, sollte 75 °C (165 °F) anzeigen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Hähnchenbrusthälften mit Knochen und Haut
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ½ Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • ½ Teelöffel grobes Meersalz
  • ½ Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum

Hähnchenbrust mit Olivenöl einreiben und Knoblauch mit Salz, schwarzem Pfeffer, Rosmarin und Basilikum bestreuen. Hähnchen in einer großen Auflaufform anrichten und mindestens 45 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Hähnchenfleisch am Knochen nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist, 45 bis 60 Minuten. Ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Brustfleischs eingeführt wird, sollte 75 °C (165 °F) anzeigen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Hähnchenbrusthälften mit Knochen und Haut
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ½ Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • ½ Teelöffel grobes Meersalz
  • ½ Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum

Hähnchenbrust mit Olivenöl einreiben und Knoblauch mit Salz, schwarzem Pfeffer, Rosmarin und Basilikum bestreuen. Hähnchen in einer großen Auflaufform anrichten und mindestens 45 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Hähnchenfleisch am Knochen nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist, 45 bis 60 Minuten. Ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Brustfleischs eingeführt wird, sollte 75 °C (165 °F) anzeigen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Hähnchenbrusthälften mit Knochen und Haut
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ½ Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • ½ Teelöffel grobes Meersalz
  • ½ Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum

Hähnchenbrust mit Olivenöl einreiben und Knoblauch mit Salz, schwarzem Pfeffer, Rosmarin und Basilikum bestreuen. Hähnchen in einer großen Auflaufform anrichten und mindestens 45 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Hähnchenfleisch am Knochen nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist, 45 bis 60 Minuten. Ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Brustfleischs eingeführt wird, sollte 75 °C (165 °F) anzeigen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Hähnchenbrusthälften mit Knochen und Haut
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ½ Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • ½ Teelöffel grobes Meersalz
  • ½ Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum

Hähnchenbrust mit Olivenöl einreiben und Knoblauch mit Salz, schwarzem Pfeffer, Rosmarin und Basilikum bestreuen. Hähnchen in einer großen Auflaufform anrichten und mindestens 45 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Hähnchenfleisch am Knochen nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist, 45 bis 60 Minuten. Ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Brustfleischs eingeführt wird, sollte 75 °C (165 °F) anzeigen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Hähnchenbrusthälften mit Knochen und Haut
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ½ Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • ½ Teelöffel grobes Meersalz
  • ½ Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum

Hähnchenbrust mit Olivenöl einreiben und Knoblauch mit Salz, schwarzem Pfeffer, Rosmarin und Basilikum bestreuen. Hähnchen in einer großen Auflaufform anrichten und mindestens 45 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Hähnchenfleisch am Knochen nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist, 45 bis 60 Minuten. Ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Brustfleischs eingeführt wird, sollte 75 °C (165 °F) anzeigen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Hähnchenbrusthälften mit Knochen und Haut
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ½ Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • ½ Teelöffel grobes Meersalz
  • ½ Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum

Hähnchenbrust mit Olivenöl einreiben und Knoblauch mit Salz, schwarzem Pfeffer, Rosmarin und Basilikum bestreuen. Hähnchen in einer großen Auflaufform anrichten und mindestens 45 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Hähnchenfleisch am Knochen nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist, 45 bis 60 Minuten. Ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Brustfleischs eingeführt wird, sollte 75 °C (165 °F) anzeigen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Hähnchenbrusthälften mit Knochen und Haut
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ½ Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • ½ Teelöffel grobes Meersalz
  • ½ Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum

Hähnchenbrust mit Olivenöl einreiben und Knoblauch mit Salz, schwarzem Pfeffer, Rosmarin und Basilikum bestreuen. Hähnchen in einer großen Auflaufform anrichten und mindestens 45 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Hähnchenfleisch am Knochen nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist, 45 bis 60 Minuten. Ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Brustfleischs eingeführt wird, sollte 75 °C (165 °F) anzeigen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Hähnchenbrusthälften mit Knochen und Haut
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ½ Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • ½ Teelöffel grobes Meersalz
  • ½ Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum

Hähnchenbrust mit Olivenöl einreiben und Knoblauch mit Salz, schwarzem Pfeffer, Rosmarin und Basilikum bestreuen. Hähnchen in einer großen Auflaufform anrichten und mindestens 45 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Hähnchenfleisch am Knochen nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist, 45 bis 60 Minuten. Ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Brustfleischs eingeführt wird, sollte 75 °C (165 °F) anzeigen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Hähnchenbrusthälften mit Knochen und Haut
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ½ Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • ½ Teelöffel grobes Meersalz
  • ½ Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum

Hähnchenbrust mit Olivenöl einreiben und Knoblauch mit Salz, schwarzem Pfeffer, Rosmarin und Basilikum bestreuen. Hähnchen in einer großen Auflaufform anrichten und mindestens 45 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Hähnchenfleisch am Knochen nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist, 45 bis 60 Minuten. Ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Brustfleischs eingeführt wird, sollte 75 °C (165 °F) anzeigen.