Traditionelle Rezepte

Lacerto al Glacé

Lacerto al Glacé

Lacerto al Glacé Rezept von vom 14-01-2008 [Aktualisiert am 24-05-2016]

Lacerto al Glacé oder glasierter Lacerto ist ein typisch neapolitanisches Rezept. Ich habe es zum ersten Mal in den Weihnachtsferien gemacht und es war ein Hit. Es ist eine Art Roastbeef und es ist wirklich gut;)
Der traditionelle Schnitt für diese Rezepte ist der "Lacerto", der dem Girello oder Magatello anderer Gebiete Italiens entspricht. Die Glasur besteht stattdessen aus einer Zubereitung aus Karotten, Zwiebeln und Sellerie.

Methode

Wie man Lacerto al Glacé macht

In einem sehr großen Topf den Speck in etwas Öl anbraten.

Gehackte Karotten, Zwiebeln und Sellerie zum Speck geben, mischen und ca. 5 Minuten kochen lassen.



Fügen Sie nun das Fleisch hinzu, indem Sie es in die Mitte der Pfanne legen, bedecken Sie es mit Butterlocken und etwas Pfeffer.

Das Fleisch auf jeder Seite 5 Minuten bei starker Hitze anbraten. Sobald das Fragment golden ist, mit Weißwein ablöschen.

Zum Schluss die Kirschtomaten dazugeben und die Hälfte ihrer Höhe mit der heißen Brühe bedecken.

Das Fleisch in Gletschern bei schwacher Hitze etwa 2 Stunden lang in Innenräumen kochen, gelegentlich wenden und etwas Wasser hinzufügen, wenn es zu stark austrocknet.

Nach dem Kochen das Fleisch auf eine Servierplatte legen und in Scheiben schneiden.

Decken Sie alles mit der erhaltenen Sauce ab und servieren Sie das glasierte Fragment auf dem Tisch.


Video: Tessa Virtue and Scott Moirs Moulin Rouge at PyeongChang 2018. Music Mondays (Dezember 2020).