Traditionelle Rezepte

Bauernsuppe vom Rind

Bauernsuppe vom Rind

Das Fleisch mit kaltem Wasser waschen und in 2 l Wasser mit 1 EL Salz kochen. Beim ersten Aufkochen nehmen wir mit dem Schäumer den Schaum von oben.

In der Zwischenzeit das Gemüse putzen, dann mit kaltem Wasser waschen.

Die Zwiebel fein hacken und zusammen mit den Bohnen in den Topf geben, in dem wir das Fleisch kochen. Dann Zucchini, Karotten, Pastinaken, Sellerie und Paprika dazugeben, gewürfelt.

Nachdem das Gemüse und das Fleisch gekocht sind, die mit etwas Wasser verdünnte Brühe hinzufügen, dann den abgesiebten Borschtsch.

Zum Schluss, wenn die Suppe fertig ist, die vorgewaschene und fein gehackte Petersilie hinzufügen). Zum Abschmecken Salz hinzufügen.




Video: Ein Morgen, ein Mittag und ein Abend in Wien - Franz von Suppé (Januar 2022).