Traditionelle Rezepte

Geschmackstest: Beste Erdbeerkonserven

Geschmackstest: Beste Erdbeerkonserven

Wir haben 16 Sorten Erdbeerkonfitüre und -aufstriche probiert und unsere fruchtigen Lieblingspicks gefunden.

Mit ausgefallenen Obstkonserven in Fachgeschäften, die 1 US-Dollar oder mehr pro Unze kosten, wollten wir gute Marmeladen zu alltäglichen Supermarktpreisen finden. Zunächst jedoch ein wenig zu den Definitionen: Konserven (auch Marmelade genannt) oder Fruchtaufstriche müssen laut FDA gehackte oder ganze mit Zucker gekochte Früchte enthalten (dadurch werden sie haltbar gemacht). Gelees können jedoch vollständig aus Saft hergestellt werden – und nicht unbedingt nur aus den auf dem Etikett angegebenen Früchten. Für die volle Fruchtwirkung mögen wir Marmeladen.

BESTER REDUZIERTER ZUCKER: Welch's zuckerreduzierter Erdbeeraufstrich, $3,19 (18,8 Unzen)
Dieser Brotaufstrich hat eine etwas dünnere Textur als andere, da Wasser die erste Zutat ist (es hilft, die Zuckermenge zu reduzieren). Ansonsten keine künstlichen Süßstoffe, nur voller Fruchtgeschmack. (20 Kalorien, 5 g Zucker pro Esslöffel)

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

BESTER FRUCHTAUFTEIL: Crofter's Premium Brotaufstrich Erdbeere, 3,49 $ (10 Unzen)
Ein Aushängeschild für Bio: wenig Samen und Früchte, nur fünf Zutaten, und es ist kalorienarm. Wir fanden es toll, dass diese Marmelade nicht zu süß ist. (35 Kalorien, 8 g Zucker pro Esslöffel)

BESTE KONSERVEN: Smuckers Erdbeerkonfitüre, 3,29 $ (18 Unzen)
Jeder Löffel war mit Fruchtstücken beladen und es sah einfach lecker aus: glänzend, mit einer leuchtenden Rubinfarbe. (50 Kalorien, 12 g Zucker pro Esslöffel)

AUS DER PRÜFKÜCHE: 3 Tipps zum Kochen mit Fruchtaufstrichen und Konfitüren, über PB&J hinaus.

1. Machen Fensterscheiben-Kekse. Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Oberfläche auf 1/8-Zoll-Dicke, schneiden Sie ihn mit einem rechteckigen 2-Zoll-Ausstecher aus und entfernen Sie dann mit einem 1-Zoll-rechteckigen Ausstecher die Mitte der Hälfte der Kekse. Kekse backen und abkühlen lassen, dann ½ Teelöffel Konfitüre auf die Mitte eines ganzen Kekses verteilen; mit einem ausgeschnittenen Keks belegen, der mit Puderzucker bestreut wurde.

2. Versüßen Sie Ihr Parfait. Machen Sie ein schnelles und gesundes Parfait, indem Sie fettfreien griechischen Joghurt mit Müsli und dem Fruchtaufstrich oder der Konfitüre Ihrer Wahl schichten. Mit frischen Beeren bestreuen.

3. Erstellen Sie eine schnelle Glasur. Mischen Sie Ihren Lieblingsfruchtaufstrich oder -konserve mit etwas Essig oder Zitronensaft und tragen Sie dann mit einem Backpinsel eine dünne Schicht auf die Oberseite von Hühnchen, Schweinefleisch oder Lamm auf, um etwa 10 Minuten vor dem Garen einen süßen Geschmack zu verleihen. Zum leichteren Verstreichen die Glasur etwa 10 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen.

WIE WIR TESTEN

Methode: Eine Tafel von Kochlicht Mitarbeiter nahmen an drei Blindverkostungen von 16 Konfitüren und Fruchtaufstrichen teil.

Ernährungsrichtlinien: Wir testeten Konfitüren mit nicht mehr als 50 Kalorien und 12 g Zucker pro Esslöffel und Obst als erste Zutat; und Fruchtaufstriche mit nicht mehr als 45 Kalorien, 10 g Zucker und Obst als zweite Zutat.


Geschmackstest: Erdbeermarmelade

Wir haben 16 Verkoster gebeten, 15 landesweit erhältliche Erdbeermarmeladen und Konfitüren auf Weißbrot zu probieren. Unsere Freiwilligen hatten keine Probleme, potenzielle Gewinner zu identifizieren &ndash, die Ergebnisse waren so knapp, dass die Lebensmittelabteilung ein zweites Mal nach einer Kostprobe suchen musste. Die Ergebnisse:

Erster Platz:

Welch's Erdbeeraufstrich ($3,53 für 32 Unzen.)

Die "klassische" Textur und der "helle" Geschmack haben Welch's Spread direkt an die Spitze der Liste gebracht. „Genau so soll meine Marmelade schmecken“, bemerkte ein glücklicher Freiwilliger. Und angesichts der Größe des Glases ist diese Marmelade auch budgetschonend.
50 Kalorien pro Esslöffel.

Auszeichnung:

Gedney State Fair Erdbeerkonserven (3,99 $ bis 4,29 $ für 16,5 oz.)

Diese Konfitüren werden nur aus Zucker, Erdbeeren, Fruchtpektin und Zitronensäure hergestellt und sind so nah wie hausgemacht. Unsere Verkoster waren von der "schönen Säure" und dem "ausgezeichneten Beerengeschmack" begeistert.
50 Kalorien pro Esslöffel.

Smuckers Erdbeerkonfitüre (2,59 $ bis 2,69 $ für 12 Unzen.)

Dieser berühmte Brotaufstrich beeindruckte durch seine dicke, stückige Textur, schmeckte aber einigen Testern etwas verkocht.
50 Kalorien pro Esslöffel.

Tiptree Little Scarlet Strawberry Conserve (17,99 $ für 12 Unzen.)

Verkoster bewerteten den Erdbeergeschmack als zu subtil, aber sie schätzten die glatte Textur mit eingestreuten Stücken.
54 Kalorien pro Esslöffel.

Smuckers zuckerarme Konserven (2,69 $ bis 2,79 $ für 10 Unzen.)

Verkoster hatten es schwer, an der leuchtend roten Farbe und der gummiartigen Textur vorbeizukommen, fanden aber den Geschmack unerwartet beerig.
25 Kalorien pro Esslöffel.

Stonewall Kitchen Erdbeermarmelade (3,50 USD für 4 Unzen. 7,75 USD für 13 Unzen)

Weder glatt noch klumpig wirkte diese Marmelade eher wie ein Fruchtpüree. Es war nur durchschnittlich in den Geschmacksbewertungen.
45 Kalorien pro Esslöffel.

St. Dalfour Erdbeeraufstrich (3,99 $ bis 4,99 $ für 10 oz.)

Tester beschrieben seine Textur als dick und saftig, aber viele fanden den Geschmack zu süß.
70 Kalorien pro Esslöffel.

Tiptree Erdbeer-Fruchtaufstrich (4,99 $ für 10 Unzen.)

Verkoster mochten die Stücke ganzer Beeren in diesem Aufstrich. Sie dachten jedoch, dass die Süße den Erdbeergeschmack überwältigt.
40 Kalorien pro Esslöffel.

Polaner All-Fruit Erdbeere streichfähige Frucht (2,69 USD für 10 Unzen. 3,49 USD für 15,25 Unzen)
Verkoster mochten den Geschmack von diesem nicht so sehr wie andere, ergänzten aber seine schöne, glatte Textur.
40 Kalorien pro Esslöffel.

Cascadian Farm Erdbeer-Fruchtaufstrich (3,59 $ für 10 Unzen.)

Klar und flüssig, dieser Aufstrich hatte keinen reichen Erdbeergeschmack, war aber nicht übermäßig süß wie einige andere.
40 Kalorien pro Esslöffel.

Bonne Maman Erdbeerkonfitüre (4,39 für 13 Unzen.)

Dieser hat einen reichen, intensiven Geschmack, war aber für einige Verkoster zu klebrig und süß.
50 Kalorien pro Esslöffel.

Smucker's Simply Fruit Erdbeere (2,79 $ bis 2,89 $ für 10,25 oz.)

Verkoster vermissten die Brocken in dieser übermäßig glatten Auswahl. Sie stellten jedoch fest, dass es genau die richtige Süße hatte.
40 Kalorien pro Esslöffel.

Erdnussbutter & Co. Ernsthaft Erdbeermarmelade (4,99 $ für 10,5 oz.)

Obwohl er enttäuschend dünn und flüssig war, hatte dieser eine gute Balance zwischen Frucht und Süße.
40 Kalorien pro Esslöffel.

365 Erdbeer-Fruchtaufstrich (2,29 $ nur für 10 oz. Vollwertkost)

Es war leicht, dieses glatte, klare Gelee zu verteilen, aber es fehlte definitiv an frischem Erdbeergeschmack.
35 Kalorien pro Esslöffel.

Hero Erdbeer-Konserven ($3,85 für 12 Unzen.)

Diese Konfitüren sind so süß, dass einige Verkoster dachten, sie ähneln Süßigkeiten. Andere mochten die glatte Textur, die mit kleinen Fruchtstücken übersät ist.
50 Kalorien pro Esslöffel.


Die Erdbeeren in kaltem Wasser waschen und gründlich abtropfen lassen. Schälen Sie sie und entsorgen Sie die Kappen.

Kombinieren Sie die Beeren mit dem Zucker in einer großen Edelstahl- oder emaillierten Pfanne und lassen Sie sie 3 bis 4 Stunden ruhen.

In einem mittelgroßen Topf die Erdbeeren langsam zum Kochen bringen und gelegentlich umrühren. Den Zitronensaft hinzufügen.

Bei mittlerer Hitze schnell kochen, bis die Erdbeermischung klar und der Sirup eingedickt ist, oder etwa 15 Minuten.

Schöpfe oder trichtere die Erdbeerkonserven in heiße, sterilisierte Gläser und lasse 1/4-Zoll-Kopfraum.

10 Minuten in einem kochenden Wasserbad verarbeiten.

Abkühlen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

So testen Sie den Gelierungspunkt von Marmeladen, Gelees und Konserven

  • Temperatur: Wenn Sie ein Süßigkeitsthermometer verwenden, kochen Sie die Konserven auf 220 F oder 8 Grad über dem Siedepunkt. Für jede 1.000 Fuß Höhe über dem Meeresspiegel ziehen Sie 2 Grad ab.
  • Gefriertest: Stellen Sie ein paar kleine Teller in den Gefrierschrank. Beginnen Sie gegen Ende der Garzeit mit dem Test. Einen Klecks Marmelade auf einen eiskalten Teller geben. Legen Sie es wieder für 2 Minuten in den Gefrierschrank. Wenn die Konserven beim leichten Drücken mit dem Finger etwas knittern, ist es fertig. Wenn es immer noch flüssig ist und Ihr Finger hindurchfährt, kochen Sie weiter und testen Sie es in ein paar Minuten erneut.
  • Kalter Löffeltest: Stellen Sie ein paar Metalllöffel in den Kühlschrank. Tauchen Sie einen kalten Löffel in das kochende Gelee und heben Sie ihn an. Lassen Sie es vom Löffel laufen. Wenn zwei Tropfen zusammenlaufen und vom Löffel "abblättern", sind die Konserven fertig.
  • Ein Pint frische Erdbeeren wiegt ungefähr 12 Unzen. Ein 1-Pfund-Behälter wiegt etwa 12 bis 14 Unzen, sobald die Erdbeeren geschält sind.
  • Wenn die Erdbeerkonserven richtig aufgestellt sind und Sie sichere Konservenpraktiken befolgen, halten sich die Gläser an einem kühlen, dunklen Ort wie Ihrer Speisekammer bis zu einem Jahr.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Konserven richtig in Dosen verpackt sind, bewahren Sie sie im Kühlschrank auf und genießen Sie sie innerhalb eines Monats.
  • Seien Sie geduldig, wenn die Erdbeermischung den Gelpunkt nicht erreicht, kann es je nach Höhe, Chargengröße, Pfannengröße und Herdplatte länger dauern. Die richtige Temperatur kann erst erreicht werden, wenn genügend Wasser verdunstet ist. Wenn die Beeren also einen hohen Wassergehalt haben, dauert dieser Vorgang länger. Das vorherige Erwärmen des Zuckers kann helfen, die Dinge zu beschleunigen.

Was ist der Unterschied zwischen Erdbeermarmelade und Erdbeerkonfitüre?

Marmelade und Konfitüre werden auf sehr ähnliche Weise hergestellt und haben einen ähnlichen Geschmack, aber es gibt einen großen Unterschied. Konserven werden in der Regel aus ganzen Früchten hergestellt, daher hat der Aufstrich größere Fruchtstücke als eine Marmelade, die für eine glattere Textur oft aus püriertem Obst hergestellt wird.


Die besten Rezepte

Die Fichte Teena agnel. Befestigen Sie ein Süßigkeiten-Thermometer am Topf.



Genau richtig Erdbeerkonserven The Washington Post



Erdbeer-Konfitüre-Kuchen



Panna Cotta Erdbeermarmelade Eat Boutique Essen Geschenk Liebe

1 Knoblauchzehe fein gehackt.


Südländisches Rezept für lebendige Erdbeerkonfitüre.

Perfekte Erdbeerkonserven 25.06.2007 Dieses Erbstück-Rezept liefert die leckersten Ergebnisse, wenn Sie kleine, einheitliche Beeren wählen, von denen mindestens ein Viertel unterreif ist.
Bei mittlerem Rühren gelegentlich kochen, bis sich der Zucker auflöst.
2 Tassen 8 Unzen frisch geriebener scharfer Cheddar-Käse.

Eine Tasse Erdbeerkonfitüre bildet ein süßes Fruchtzentrum, das sensationell nach Sommer schmeckt.
Erdbeeren und Zucker in einem großen Topf verrühren.
3 bis 4 Stunden stehen lassen.

Dieses Rezept wird aktualisiert, um den neuen usda-Sicherheitsempfehlungen zu folgen.
1 Esslöffel plus 12 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft.
Zutaten 1 12 Liter frische Erdbeeren, gewaschen und geschält.

Zutaten 2 Pfund Erdbeeren geschält.
Unsere Food-Redakteure, Köche und Rezepttester arbeiten zusammen, um jedes der Tausenden von südländischen Lebensrezepten zu perfektionieren, damit sie nicht nur lecker, sondern auch für den Hausmannskoch machbar sind.
Dies wird nicht mehr empfohlen.

Kombinieren Sie die Beeren mit Zucker in einer großen mit Edelstahl oder Emaille ausgekleideten Pfanne.
4 Tassen Erdbeeren gewaschen und verschlossen.
13 Tassen Zitronensaft.

Schälen Sie sie und entsorgen Sie die Kappen.
Die Fichte Teena agnel.
Schließlich sind Frischkäse-Zitronensaft und Zitronenschale die Hauptzutaten in einem reichhaltigen und cremigen Aufstrich, der alles abdeckt und der zum Einbacken und unglaublichen Topping bereit ist.

2 Tassen 8 Unzen frisch geriebener extra scharfer Cheddar-Käse.
Hitze auf mittel reduzieren.
Testküchenprofis präsentieren südländische Gerichte zum Probieren.

Die Mischung bei mittlerem Rühren köcheln lassen, bis die Mischung erreicht ist.
Die Erdbeeren in kaltem Wasser waschen und gründlich abtropfen lassen.
Zitrone einrühren.

Wie man es macht.
Mit süßen und herzhaften Optionen können unsere hausgemachten Marmeladenrezepte zu Keksen, Burgern, Erdnussbutter-Sandwiches, Maisbrot und mehr hinzugefügt werden.
Entspricht dies den Standards südlicher Wohnrezepte.

1 Tasse Wasser 4 Tassen Zucker sterilisierte Gläserdeckel.
Erdbeerkonfitüren Meine Großmutter hat diese Konfitüren hergestellt und mit Paraffinwachs versiegelt.
Ashleys Käsering mit Erdbeerkonfitüre ergibt 8 bis 10 Portionen.

1 Tasse fein gehackte geröstete Pekannüsse.
Machen Sie aus den Resten einfach eines unserer herrlichen Marmeladenrezepte.
Schritte, um es zu schaffen.


Die besten Marmeladen und Konfitüren in den USA

Was hast du diesen Sommer gemacht? Campen gehen? Familie besuchen? Rucksack durch Europa?

Ich habe Marmelade geschmeckt. Neugierig auf all die neuen Konserven, die in den Regalen meines lokalen Gourmetmarktes auftauchen, fragte ich mich, ob all diese süß beschrifteten Gläser nur schicke Verpackungen mit nichts Besonderem darin waren. Ich habe Food-Profis im ganzen Land nach ihren Favoriten gefragt und angefangen, eine riesige Sammlung zusammenzustellen. Aber als ich mich durch 88 verschiedene Konfitüren (ja, 88!) probierte, war ich verdammt begeistert von der Qualität der Fruchtkonserven, die man heutzutage kaufen kann. Wir befinden uns in einer goldenen Ära: Die heutigen Marmeladen sind besser als je zuvor.

Es gab eine Zeit, in der die meisten Marmeladenherstellung ein selbstgemachtes Unterfangen war: Die Leute füllten Gläser mit Konfitüren aus den wilden Brombeeren, die sie fanden, oder die Ernte eines Gartenerdbeerfeldes, um die Prämie des Sommers für die kälteren Monate zu konservieren. Aber der Aufstieg der Massenmarktproduktion führte dazu, dass Konfitüren für Supermärkte aus Früchten hergestellt wurden, die in großen Mengen erhältlich und leicht zu transportieren waren – der Geschmack konnte mit einer hohen Dosis Zucker abgerundet werden.

Heutzutage entscheiden sich viele Marmeladenhersteller jedoch allein wegen ihres lebendigen Geschmacks für lokales Obst – und bauen manchmal sogar ihre eigenen an. Einige Kleinserienhersteller spezialisieren sich auf seltene Früchte wie junge Beeren, weniger bekannte Pflaumen und die fast ausgestorbene Blenheim-Aprikose.

Die besten Marmeladen von heute sind frisch und hell und nicht gekocht und langweilig. Marmeladenhersteller haben den Zucker erheblich reduziert. Einige Hersteller verwenden eine Mischung aus reifen und weniger reifen Früchten, um eine ausgewogene Säure zu erzielen und den Einsatz von Pektin zu vermeiden. Andere wählen nur reife Früchte, fügen jedoch etwas zuckerarmes Pektin hinzu, wodurch die Marmelade ohne langes Kochen schnell gelieren und ein gedünstetes Aroma vermieden wird.

Wenn die Erntezeit zu Ende geht, ist es an der Zeit, dankbar zu sein, dass jemand den Geschmack des Sommers in einem Glas eingefangen hat. Dies sind unsere Empfehlungen für die besten Marmeladen, Konfitüren, Konserven und mehr des Landes – die Gläser, die wir für Geschenke kaufen und für unseren eigenen Scone-Topping horten würden.

Matthiasson

Es tut mir leid zu sagen, dass die beste Marmelade des Landes nicht so einfach zu bekommen ist. Die Familie Matthiasson stellt einige der köstlichsten Weine Kaliforniens her – und sie haben jede Menge Auszeichnungen für diese Flaschen erhalten –, aber sie sollten wirklich genauso berühmt für ihre unglaublichen Konfitüren sein. Jill und Steve Matthiasson bauen 10 verschiedene Pfirsichsorten, 5 Nektarinensorten, 10 verschiedene Pflaumensorten und 4 verschiedene Pluotsorten an, verkaufen die Früchte (alle biologisch) auf dem Napa Valley Farmers Market und teilen die Marmelade mit ihrem Weinclub Mitglieder. (Einige Gläser werden auch bei Oakville Grocery in Napa verkauft.)

„Die kühlen Nächte und warmen Tage, die wir in Napa haben, geben uns das Gleichgewicht von Säure und Zucker in unserem Steinobst, genau wie bei den Weintrauben“, sagt Jill Matthiasson. Die Matthiasson Peregrine Peach Marmelade ist einfach eine der besten Pfirsichmarmelade, die wir je probiert haben: ein Hauch duftender, lebendiger Früchte und spritziger Süße, der den vollen, abgerundeten Geschmack der besten Pfirsiche des Sommers perfekt einfängt. Wunder wirken sie auch mit reichhaltigen Royal Blenheim Aprikosen und süß-säuerlichen, fast schokoladigen Santa Rosa Pflaumen – diese Marmeladen lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und alle Synapsen brennen. Matthiasson-Jams sind auf der ganzen Linie herausragend, wenn wir einen Lieblingsproduzenten auswählen müssten, dann ist es dieser.

SQIRL

Jessica Koslow von SQIRL hat eine Art mit Beeren. Sie fängt das Beste aus weniger bekannten Sorten ein, mischt die weinigen Aromen von Ollaliebeeren in eine tiefgründige und reichhaltige Marmelade und bringt eine überraschend helle und kräuterige Seite der Boysenbeeren hervor, die von einem 1 Hektar großen Grundstück in Redlands, Kalifornien, stammen. Die lebhafte Boysenberry-Marmelade war unser absoluter Favorit. vielleicht unsere Lieblingsbeerenmarmelade je. bis wir die seltene Youngberry-Version probierten, die wie ein Traum schmeckt, bei dem Brombeeren und Blaubeeren zu einer unglaublichen Frucht verschmelzen.

Seltene Vogelschutzgebiete

Okay, unsere Lieblingsangebote von Rare Bird Preserves sind keine Marmeladen, sondern Dessertaufstriche (mit Ei angereichert und mit Früchten aromatisiert). Aber was auch immer das Etikett ist, Sie werden es nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Der Meyer Lemon Curd ist das volle Zitronenriegel-Erlebnis: butterartig und seidig, mit dem weichen blumigen Geschmack der Meyer-Zitronen, gepolstert in reichhaltigem Eigelb. Es braucht keine Kruste. Der Passionsfruchtcurd zieht wirklich Ihre Aufmerksamkeit auf sich: Es ist ein köstlicher Vanillepudding mit einer schockierenden Dosis tropischer Früchte. Ein Klecks auf einer Schokoladenwaffel ist erhaben, kann aber auch Baiser füllen oder eine Schichttorte aufschlagen.

INNA Jam

Dafna Kory von INNA sagt, ihr Ziel sei es, "den frischen Fruchtgeschmack" der Früchte aus der Region, die sie in ihren Marmeladen verwendet, hervorzuheben und zu bewahren, und das ist ihr definitiv gelungen. Ihre Blenheim Apricot ist ein Knockout und unser Favorit aller Aprikosenmarmeladen, die wir probiert haben. Es ist fantastisch spritzig und konzentriert und fängt das platonische Ideal der Aprikose ein. Sie könnten es auf einen Scone geben, aber wir haben unser Glas direkt mit dem Löffel in den Mund ausgetrunken. Und obwohl wir nicht empfehlen würden, direkt in ihre "Plenty Spicy Jalapeno"-Marmelade zu graben, ist dieser süße (und verdammt scharfe) Aufstrich großartig auf einem Truthahnsandwich oder als Glasur für gegrilltes Hähnchen.

Ayako & Familie

Die Textur der Zwetschgen-Pflaumenmarmelade dieses Herstellers aus Seattle wird Sie nicht so schnell vergessen: üppig, sogar cremig, mit einem wirklich starken Geschmack. Er ist weinartig und voller Bassnoten, aber dennoch auffallend frisch im Geschmack, der die helle und tiefe Persönlichkeit der Frucht einfängt, die alle von Mair Farm Taki in Yakima, Washington, bezogen werden. Es ist eine der besten Pflaumenmarmeladen, die wir je probiert haben.

Glückliche Mädchenküche

Wir lieben eine Marmelade mit Früchten, die lebendig und hell genug sind, um uns das Wasser im Mund zusammenlaufen zu lassen. Happy Girl Kitchen macht es: Ihre würzige Pflaumenmarmelade ist wunderbar intensiv, ihre Erdbeermarmelade balanciert frischen Geschmack mit gekochter Fülle und ihre Aprikose ist voller Geschmack als alle frischen Aprikosen, die wir probiert haben. Wenn Sie sich nach Konfitüren mit lebendiger Säure und nicht zu viel Süße sehnen, suchen Sie diese auf.

Froschhöhlenfarm

Die Frog Hollow Farm ist bekannt für den Verkauf von frischem Steinobst auf dem Ferry Plaza Farmer's Market in San Francisco, aber ihre Glaswaren sind einen Besuch wert, wenn die Pfirsichsaison vorbei ist. Es ist schwer, einen Favoriten auszuwählen, obwohl wir eine Vorliebe für die Nektarinen- und Pflaumenkonserve haben, die bissfest und reich an sonnigem Fruchtgeschmack ist. Es ist perfekt auf Weizentoast. Andere könnten die Aprikose pflücken, die große Fruchtstücke und eine weiche Süße hat. Auch ihre Sevilla-Orangenmarmelade ist ausgezeichnet, gewebt mit feinen Bändern der Bitterorange, die in einem Gelee suspendiert sind, das einen schönen frischen Orangengeschmack und gerade genug Zucker beisteuert.

Dieser in der Bay Area ansässige Kleinserienbetrieb bietet eine schwindelerregende Auswahl an ungewöhnlichen Konserven. Wir mögen ihre samtige Elefantenherz-Pflaumenmarmelade und genießen ihre spritzige Himbeer-Mango-Maracuja-Marmelade. Ihre herb-bittere Limettenmarmelade ist definitiv einen Besuch wert, wenn Sie eine Vorliebe für Gewürze haben, die Sie zusammenziehen lassen. (Das tun wir.) Am härtesten fiel uns jedoch ihre säuerliche Kirsch-Aprikosen-Marmelade auf, die süß und reif ist, aber wunderbar saftige Säure und einen Hauch von Mandelgeschmack ausbalanciert. Machen Sie einen Käsekuchen und legen Sie diesen darauf. (Oder einfach auf einen mit Frischkäse bestrichenen Cracker schichten.)

Bergfrucht Co.

Allyn und Joyce Johnston von Mountain Fruit Co. in Chico, Kalifornien, machen ihre Marmelade in 40-Liter-Edelstahltöpfen, die in großen Wasserbadekesseln stehen und mehrere Stunden lang langsam kochen, um einen "frischen, lebendigen und intensiven" Fruchtgeschmack im weiche Fruchtaufstriche. Der daraus resultierende Geschmack ist bemerkenswert lebendig: Ihre „Himbeer-Tarte“ lässt Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen und fängt das volle Erlebnis von herben Beeren auf eine Weise ein, die wir selten probiert haben. Der "Rhabarber & Berry" (hergestellt aus Rhabarber und Nordwest-Erdbeeren) ist milder, perfekt zum Löffeln über Joghurt.

Wenn Sie frustriert sind, wie kurz die Sauerkirsch-Saison ist, probieren Sie die würzige „Sour Power“ von Mountain Fruit Co aus Sauerkirschen und Rhabarber und legen Sie sie auf Eis oder löffeln Sie Waffeln. Das dunkelbraune 'Red Duet' vereint perfekt die Aromen von Erdbeeren und Himbeeren und erinnert uns an den Duft frisch gepflückter Beeren, die sich in der Sonne wärmen. Schnappen Sie sich einen Scone und graben Sie ein.

Juni Taylor

Es ist einfach, die Kirsch-Mandel-Konserve von June Taylor zu mögen. Er erinnert an Linzer Kekse und ist mit einem Hauch von Noyaux-Brandy und Mandelextrakt aromatisiert. Es ist perfekt, um es auf einem Graham-Cracker zu verteilen oder über Joghurt zu löffeln. Wenn Ihr Geschmack jedoch auf würzige Dinge trifft, sollten Sie die Rhabarber-Blutorangen-Konserve ausprobieren, einen reichhaltigen und säuerlichen Aufstrich, der sowohl köstlich als auch hell ist. Wir lieben auch ihre Tayberry-Zitronen-Verbene-Konserve wegen ihres konzentrierten frischen Beerengeschmacks.

Robert Lambert

Die Marmeladen von Robert Lambert werden gerne mit dem gewissen Extra verfeinert: ein Hauch Essig, ein bisschen Cognac, Gewürze, Kräuter. Aber der Punkt ist immer noch die Frucht, die laut und deutlich durchkommt. Seine leicht blumige Aprikosenmarmelade ist dank eines Hauchs Sauvignon Blanc und etwas Champagner-Essig außergewöhnlich hell und spritzig. Die Birnen-Ingwer-Marmelade von Robert Lambert ist vollgepackt mit würzigem Ingwer und Kardamom sowie etwas Champagner-Essig, um die Süße in Schach zu halten. Viele Beispiele für Birnenkonserven schmecken ein bisschen wie Babynahrung, aber nicht diese. Es fängt den Fall auf einem Löffel ein. oder ein Scone. Seine Feigenmarmelade ist geschmeidig, konzentriert und tief, hergestellt aus einer Mischung aus türkischen und schwarzen Missionsfeigen von alten Bäumen in Napa. Er ist reich und leicht nussig, mit einer subtilen Würze, die die Frucht erdet, ohne sie zu überwältigen.

Blue Chair Fruit Company

Die Boysenberry-Marmelade von Blue Chair ist tiefgründig und weinig, schafft aber dennoch eine Frische, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Ihre lecker gewürzte Bourbon-Tomatenkonserve überspannt die süß-herzhafte Grenze und vereint Tomaten mit den tiefen Aromen von braunem Zucker, Bourbon, kandiertem Ingwer, kandierter Orange und Rosinen. Mit gutem Cheddar oder gereiftem Gouda servieren oder als Beilage zu Schinken oder Schweinekoteletts.

Zitronen-Vogelkonserven

In den mit Kalligraphien beschrifteten Gläsern von Lemon Bird befinden sich unerwartete Zubereitungen, die Kräuter, Früchte und Gewürze auf übliche Weise zusammenbringen. Die süße Tomate mit Vanilleschote mag für manche etwas zu bizarr sein, aber die Satsuma-Pflaume mit Sichuan-Pfeffer ist ein schönes, verträumtes Zeug, das irgendwie an erdigen, herzhaften Schwarztee erinnert, obwohl er nur Obst, Zucker und die Pfefferkörner enthält. Die köstliche Aprikose mit Salbeihonig und ganzen Pistazien ist für sich allein schon Dessert genug, aber mit Käse oder ungesüßter Schlagsahne wäre sie unglaublich.

Katz Napa Valley

Katz macht schöne Aprikosenkonfitüren und eine schöne Erdbeermarmelade, aber das Highlight der Gruppe ist die Laroda-Pflaumenkonfitüre, ein geschmeidiger Brotaufstrich mit üppigem, tiefem Geschmack, der von einem hellen Geschmack ausbalanciert wird. Die Frucht – eine japanische Sorte, die Santa Rosa-Pflaumen ähnelt – wird von der nahe gelegenen Erickson Ranch bezogen und bietet einen außergewöhnlichen Reichtum. In großen 16-Unzen-Gläsern verkauft, wäre dies ein fantastisches Geschenk neben einem Korb mit hausgemachten Keksen.

Nervöse Nellie's Marmeladen und Gelees

Der Name ist süß genug, um unser Interesse zu wecken, aber es ist die extra-reiche Himbeermarmelade, die uns auf dieses Küstenunternehmen in Maine fallen ließ. Es ist schlicht und einfach, ein altmodisches Vergnügen. Dies ist die Marmelade, die wir wählen würden, um sie auf einer Shortbread-Kruste zu verteilen oder als Nachmittagssnack auf Graham-Crackern zu servieren.

Quitte & Apfel

Wir haben eine Schwäche für alles, was mit Sauerkirschen zu tun hat, und die Konfitüre aus Sauerkirsche und weißem Tee von Quince & Apple trifft genau die richtigen Knöpfe. Spritzige Sauerkirschen aus Door County, Wisconsin, schweben in einem zarten Gelee aus weißem Tee und Jasmin. Es ist nicht zu blumig, nur zart und knallig mit frischen Früchten. Ihr Apfel- und Preiselbeer-Konfitüre ist urlaubsreif: Es hat einen schönen herben Geschmack und einen Hauch von Bitterkeit von den Preiselbeeren sowie einen Hauch von winterlicher Würze aus einer Kombination aus Ingwer, Orangenschale und Lorbeerblättern.

Hinweis: Alle Konfitüren und Konserven, die als Verkostungsproben zur Überprüfung bereitgestellt werden, mit Ausnahme von SQIRL.


  • 4 Teelöffel Salz
  • 2 Schokoriegel-Keks-Croissant-Topping
  • 1 Gelee Zuckerwatte
  • ½ Geleegummis
  • 2 Tassen Lakritz-Schokolade
  • 2 Geleebohnen-Bonbon
  • 2 Karamell-Torte Gummibärchen
  • 6 Butterscotch-Karamell-Lutscher
  • 12 EL Butter
  • ¼ Tasse Zucker

Cupcake Ipsum Dolor Sit Amet Schokoriegel Halvah Karottenkuchen Donut. Karamell-Schokoladenriegel-Donut-Cookie. Halvah Apfelkuchen Apfelkuchen Brownie Donut Käsekuchen. Puderzucker Pflaumenlakritz. Gelee-Gelee-Bohnen-Süßigkeit. Brownie Muffin Gebäck Cupcake Kuchen Dessert Schokoladenkuchen. Ich liebe Kuchen in der Tat.

Chupa Chups Sesam Snaps Schokoladenkuchen Torte Zuckerguss Chupa Chups Sesam Snaps. Croissant-Marshmallow-Keks. Cookie Topping Waffel Bonbon Tootsie Roll Tarte. Obstkuchen-Topping Torte Karamell Waffel Donut Topping Tortengebäck. Tiramisu-Karamell-Tiramisu-Marshmallow-Pudding-Gebäck.

Cupcake Ipsum Dolor Sit Amet Schokoriegel Halvah Karottenkuchen Donut. Karamell-Schokoladenriegel-Donut-Cookie. Halvah Apfelkuchen Apfelkuchen Brownie Donut Käsekuchen. Puderzucker Pflaumenlakritz. Gelee-Gelee-Bohnen-Süßigkeit. Brownie Muffin Gebäck Cupcake Kuchen Dessert Schokoladenkuchen.

Chupa Chups Sesam Snaps Schokoladenkuchen Torte Zuckerguss Chupa Chups Sesam Snaps. Croissant-Marshmallow-Keks. Cookie Topping Waffel Bonbon Tootsie Roll Tarte. Obstkuchen-Topping Torte Karamell Waffel Donut Topping Tortengebäck. Tiramisu-Karamell-Tiramisu-Marshmallow-Pudding-Gebäck. Gelee-Gelee-Bohnen-Süßigkeit. Brownie Muffin Gebäck Cupcake Kuchen Dessert Schokoladenkuchen.

Cupcake Ipsum Dolor Sit Amet Schokoriegel Halvah Karottenkuchen Donut. Karamell-Schokoladenriegel-Donut-Cookie. Halvah Apfelkuchen Apfelkuchen Brownie Donut Käsekuchen. Puderzucker Pflaumenlakritz. Gelee-Gelee-Bohnen-Süßigkeit. Brownie Muffin Gebäck Cupcake Kuchen Dessert Schokoladenkuchen. Ich liebe Kuchen in der Tat.

Chupa Chups Sesam Snaps Schokoladenkuchen Torte Zuckerguss Chupa Chups Sesam Snaps. Croissant-Marshmallow-Keks. Cookie Topping Waffel Bonbon Tootsie Roll Tarte. Obstkuchen-Topping Torte Karamell Waffel Donut Topping Tortengebäck. Tiramisu-Karamell-Tiramisu-Marshmallow-Pudding-Gebäck.

Cupcake Ipsum Dolor Sit Amet Schokoriegel Halvah Karottenkuchen Donut. Karamell-Schokoladenriegel-Donut-Cookie. Halvah Apfelkuchen Apfelkuchen Brownie Donut Käsekuchen. Puderzucker Pflaumenlakritz. Gelee-Gelee-Bohnen-Süßigkeit. Brownie Muffin Gebäck Cupcake Kuchen Dessert Schokoladenkuchen.

Chupa Chups Sesam Snaps Schokoladenkuchen Torte Zuckerguss Chupa Chups Sesam Snaps. Croissant-Marshmallow-Keks. Cookie Topping Waffel Bonbon Tootsie Roll Tarte. Obstkuchen-Topping Torte Karamell Waffel Donut Topping Tortengebäck. Tiramisu-Karamell-Tiramisu-Marshmallow-Pudding-Gebäck. Gelee-Gelee-Bohnen-Süßigkeit. Brownie Muffin Gebäck Cupcake Kuchen Dessert Schokoladenkuchen.

Cupcake Ipsum Dolor Sit Amet Schokoriegel Halvah Karottenkuchen Donut. Karamell-Schokoladenriegel-Donut-Cookie. Halvah Apfelkuchen Apfelkuchen Brownie Donut Käsekuchen. Puderzucker Pflaumenlakritz. Gelee-Gelee-Bohnen-Süßigkeit. Brownie Muffin Gebäck Cupcake Kuchen Dessert Schokoladenkuchen. Ich liebe Kuchen in der Tat.

Chupa Chups Sesam Snaps Schokoladenkuchen Torte Zuckerguss Chupa Chups Sesam Snaps. Croissant-Marshmallow-Keks. Cookie Topping Waffel Bonbon Tootsie Roll Tarte. Obstkuchen-Topping Torte Karamell Waffel Donut Topping Tortengebäck. Tiramisu-Karamell-Tiramisu-Marshmallow-Pudding-Gebäck.

Cupcake Ipsum Dolor Sit Amet Schokoriegel Halvah Karottenkuchen Donut. Karamell-Schokoladenriegel-Donut-Cookie. Halvah Apfelkuchen Apfelkuchen Brownie Donut Käsekuchen. Puderzucker Pflaumenlakritz. Gelee-Gelee-Bohnen-Süßigkeit. Brownie Muffin Gebäck Cupcake Kuchen Dessert Schokoladenkuchen.

Chupa Chups Sesam Snaps Schokoladenkuchen Torte Zuckerguss Chupa Chups Sesam Snaps. Croissant-Marshmallow-Keks. Cookie Topping Waffel Bonbon Tootsie Roll Tarte. Obstkuchen-Topping Torte Karamell Waffel Donut Topping Tortengebäck. Tiramisu-Karamell-Tiramisu-Marshmallow-Pudding-Gebäck. Gelee-Gelee-Bohnen-Süßigkeit. Brownie Muffin Gebäck Cupcake Kuchen Dessert Schokoladenkuchen.


Langsam gekochte Erdbeerkonfitüre

Erdbeeren warten nicht darauf, dass du sie findest. Sie winken. Ihr botanischer Name Fragaria bedeutet Duft, und es ist ihr plötzliches Parfüm auf den Bauernmärkten, Stand um Stand, der den Beginn einer neuen Obstsaison in Los Angeles signalisiert. Von April bis Juni sind sie am süßesten, mit dieser einzigartigen Kombination aus Festigkeit, zwielichtigem Interesse und intensivem Saftrausch.

Man muss die Haltung der Pflanze im Boden studieren, um ihren Status als Mitglied der Rosenfamilie zu schätzen. Wie die Blumen wurden sie gezüchtet, um die Qualitäten zu betonen, die wir lieben. Die Beere, die wir essen, ist das Ergebnis einer Vermählung zweier amerikanischer Arten, Chilenen und Virginianen, die aus offensichtlichen geografischen Gründen nie in freier Wildbahn hybridisierten, sondern sich in einem französischen Garten des 18. Jahrhunderts trafen und für den Tisch kunstvoll gekreuzt wurden.

Der Virginian brachte Geschmack und Farbe, die chilenische Größe. Da auf der ganzen Welt Hunderte von kommerziellen Sorten entwickelt wurden, haben Züchter immer noch Schwierigkeiten, das richtige Gleichgewicht zwischen den beiden zu finden. Je größer eine Erdbeere wird, desto sorgfältiger sollte man den Geschmack prüfen, bevor man 3 Dollar pro Pint bezahlt. Zu oft ist der Geschmack an der Oberfläche, mit der roten Haut und dem Teppich aus oft gelben Samen, während der Großteil der Beere selbst weiß und geschmacklos ist.

Eine wirklich gute Erdbeere wird fast bis zur Mitte rot und stark parfümiert sein und – lachen Sie nicht – nach Ananas schmecken, außer ohne die Heftigkeit des aufgeschlagenen Zuckers und der Säuren dieser tropischen Frucht. Die Franzosen waren von der Ähnlichkeit so beeindruckt, dass sie die Tafelerdbeere Fragaria x ananassa nannten, ananassa bedeutet Ananas.

Seit dieser ursprünglichen französischen Meisterleistung der Dessertherstellung im Garten wurde eine Vielzahl von „duftenden Ananas“-Sorten entwickelt, Dutzende in Kalifornien, wo die meisten amerikanischen Erdbeeren angebaut werden. Eine progressive Saison beginnt in San Diego und zieht den Staat nach Watsonville und Salinas hinauf. Im Moment kommen unsere Erdbeeren von der Küste in Oxnard.

Um zu verstehen, wie viel Glück wir in Los Angeles haben, ist es nützlich, Erdbeeren aus dem Supermarkt mit denen vom Bauernmarkt zu vergleichen. Die Supermarkt-Sorten werden wahrscheinlich eine der führenden kommerziellen Sorten sein, Camarosa oder Diamonte, jung gepflückt, gekühlt und in Plastik erstickt. Obwohl Sie gute Camarosas bekommen können, normalerweise auf Bauernmärkten, ist dies ein sportliches Angebot und die Chancen stehen gut, dass Sie scheitern.

Schlendern Sie dagegen durch die Bauernmärkte von Santa Monica oder Hollywood, und gerade gepflückte reife, rote Beeren werden Gaviota, Seascape und die Marmelade-auf-Rebe-Sorte Chandlers sein – drei Sorten, die in so kleinen Mengen angebaut werden, dass die California Strawberry Die Kommission hat nicht einmal Statistiken über ihren Marktanteil. Dies sind die Beeren, die von kommerziellen Züchtern größtenteils aufgegeben werden, weil sie nicht gut versendet werden. Sie werden von spezialisierten Züchtern und Hausgärtnern wegen ihres hervorragenden Geschmacks am Leben gehalten.

Frühstück, Mittagessen und Abendbrot

Das Frustrierendste daran, Erdbeeren in Supermärkten zu kaufen, abgesehen davon, dass sie sie nicht probieren können, ist, dass kommerzielle Anbieter keine Sorten kennzeichnen. Die Erdbeerkommission sagt, die Übung wäre mühsam, angesichts der Variablen, mit denen Verpacker und Lieferanten konfrontiert sind. Arme Packer. Arme Supermärkte. Stellen Sie sich vor, Sie bedienen Kunden, die wirklich wissen wollen, was sie essen. Die Kommission fordert jeden, der auf eine enttäuschende Erdbeere stößt, auf, ihn darüber zu informieren. Sie wollen wirklich, wirklich unsere Meinung, sagen sie. (Hier können Sie sich beschweren: www.calstrawberry.com/.)

Aber jetzt nicht. Im Moment stehen wir vor der Last, im Frühsaisonkorridor der Erdbeerhauptstadt Amerikas zu leben. Unser Problem besteht darin, mit der Fülle Schritt zu halten und nicht zuzulassen, dass eine einzige Beere vom Bauernmarkt ihr rechtmäßiges Schicksal verpasst, verschlungen zu werden. Die offensichtlichste Lösung ist die von Miss Piggy. Essen Sie so viel, wie Sie tragen können.

Der Standbesitzer bei einem meiner Stammanbieter, Harry’s Berries, versichert mir, dass ich nicht die einzige Person bin, die jeden Samstagmorgen zu ihrem Stand kommt und einen Koffer kauft – für mich. Ein Pint könnte zu einem Nachbarn gehen. Aber für den Rest ist gesprochen. Man hört nie von Leuten, die dick werden, weil sie zu viel Obst gegessen haben. During season, breakfast is strawberries with Straus organic yogurt and honey (only Straus, accept no substitutes). Lunch is an omelet and asparagus, maybe, then more strawberries. Dinner is salad with goat’s cheese and more strawberries. The late night snack is more strawberries, until the minty pall of toothpaste forces a curfew on strawberry consumption.

In the 1980s, it was fashionable to cook with strawberries. A pillar of English catering, Prue Leith, created what might have been the ultimate ‘80s salad: fanned avocado with strawberries and a mustardy vinaigrette. French chefs put the strawberries straight into vinegars and deglazed chicken liver pans with them. Also excellent, and very ‘80s. The cookery writer Jane Grigson promoted two piquant and simple garnishes: grated lemon zest and/or black pepper.

My dear friend and recipe oracle, the London chef and writer Jeremy Lee, once took an English boarding school dish of smashed meringues, strawberries and cream called “Eton mess” and actually wrote it into a recipe in his debut column in the Guardian newspaper. At the time, I berated him for what is to a casual observer a road-kill Pavlova. But when I got around to trying the recipe, it was heavenly. The meringues dissolve, becoming suspended in the cream, where they act as a subtle sweetener, gently accenting the berry.

The best strawberry cook I’ve ever met is Edon Waycott, former jam maker to Campanile restaurant. Waycott made other jams, but her genius was with strawberries. Typical jam recipes, especially fast ones, call for one part sugar to two parts fruit, with the sugar acting as the setting agent. The sweetness too often upstages the strawberry. By contrast, Waycott used one part sugar to six parts fruit. By macerating the fruit overnight, then cooking it for a long time, slowly and gently in a broad, shallow pan, the berries retained their form and flavor, and came out tasting more like themselves than themselves -- like strawberries squared, rather than, as she called it, “merely red.” Several years ago, she gave us her recipe, but somehow when it was published a four-hour jam became a one-hour jam.

Last summer, Waycott phoned to say she was retiring -- something about devoting more time to her family, horses and garden. I did the sensible thing and bought one of the last cases of her strawberry jam. Over Christmas, those jars went to my favorite friends. “It’s like a spoonful of France,” said one. One day, there were no more of spoonfuls left in the cupboard. This year, as Santa Monica’s farmers market began to heave with Chandlers and Gaviotas, I bought a big copper pan and proposed we publish the recipe again -- but right this time.

The flavor of those three varieties of strawberries now in the markets can change with weather. Rain or boggy conditions waterlog any berry. However, as a rule, Seascape are a bit tangier, best for dessert recipes such as Jeremy’s Eton Mess and for covering with cream and garnishing with honey. Gaviotas and Chandlers are sweeter, perfect for eating by the handful. For jam, a tart berry such as Seascape can perform wonderfully, but it will need a bit more sugar, three cups for a case instead of two. Sweeter berries, such as Chandlers take two. Gaviotas, two and a half, maybe. The difference in berry variety shows dramatically in the jam. The tarter berries cooked with slightly more sugar result in a brighter flavor, more pronounced contrast between acid and sugar, while the sweeter berries produce a richer fruit. Think of the difference between Beaujolais and aged claret.

Whatever you do with them, the trick with a case a week habit is storage. The packaging strawberries come in, from both stores and farmers markets, leaves them in moist traps that invite rot. This technique for repacking them at home comes from Harry’s Berries. It can prolong the life of a ripe strawberry from a day to a week.

First, get the strawberries home, fast. Or if you can’t, take a cooler with chill packs to the farmers market. Once home, do not rinse the berries before storing. Dampness will enhance rot. I brush and trim obvious crud but never wash them. Others rinse them just before eating. Never submerge.

But before packing, merely pick out and discard any damaged or moldy ones. Get airtight plastic containers a deep rectangular Tupperware box is perfect. Line the bottom with a paper towel. Cover the bottom with the first pint. Cover them with another layer of paper towel. Cover with another layer of berries. I’ve stored as many as five layers of berries in one large tub. Cover the last layer -- the paper will absorb any excess moisture and keep rot at bay. Then store the berries in the top shelf of the fridge, the coldest one, where they will remain suspended at ripeness, ready to eat and in good order as you unveil and eat each layer.

If you must buy strawberries in supermarkets, remove them from their plastic containers and store them Harry’s way.

The final question: what to drink with them? Champagne, particularly at breakfast.


Great Strawberry Recipes to Use This Spring

1. Strawberry Bacon Salad

I am not a salad fan for the most part but this is one of the few exceptions to the rule. You can add any ingredients you like but my personal favorites are spinach, strawberries, bacon, sauteed onions, and a sweet dressing.

The crisp, saltiness of the bacon blends in perfectly with the freshness of the spinach and strawberries, combined perfectly with the sweetness of the dressing. It’s a melting pot of salad goodness that makes for a healthy mid-day refresh.

2. Strawberry Stuffed French Toast

Strawberries are a perfect sweet component to many different breakfasts. This is a perfect weekend treat and healthy to boot!

Grab a cup of coffee and spend about twenty-five minutes busy in the kitchen before sitting down to a well-deserved meal.

3. Strawberries and Cream Oatmeal

This one is a childhood favorite, hands down. I grew up on the Instant Version but making it on my own has made all the difference. During strawberry season I use this strawberry and cream oatmeal recipe. I dehydrate some of my strawberries and then make my own instant version to last until fall gets here and it feels wrong to eat strawberries.

4. Strawberry Jam

Being a culinary teacher, I made this with my students in the springtime when I am teaching them how to can. This is the boil water canning recipe we use. Fruits are high in acid which means that you do not have to worry about botulism and getting sick, just make sure that the container is fully sealed and it basically preserves itself.

Another fun thing about making this jam is you can give it away as a gift. This past year we had a new superintendent, and our class chose to give one of their jams to him as a welcome gift from the Family and Consumer Science/Food department!

5. Strawberry Butter

Since we are on the topic of really easy things to make that are super yummy, try making strawberry butter. Strawberry butter is simply taking the hours old strawberries and sugar medley, mashing them down and straining. Take the chunks that are left and mix together with real butter.

Once it is good and mixed, you can spread it on toast, an English muffin or, my personal favorite, a toasted bagel. You can also put it in a container and save it for later. Be careful though, if people know it’s in the fridge, it will go quickly!

6. Strawberry Pie

You should have seen this one coming. It is pretty much a given that when there are strawberries, there is strawberry pie.

Thankfully, my mother makes this with her first batch of strawberries now instead of the imitation strawberry sponge cake. Not so thankfully, we live hours apart and she sends me pictures. Our growing season is a bit different so I just have to agonize and plan for when ours comes back.

This recipe calls for strawberry jello, sugar, strawberries and a pie crust. It’s extra simple which makes it a nice go-to recipe for a busy night. You can make it while you are making dinner, sit it in the fridge and enjoy it after everyone has eaten all their vegetables.

7. Creamy Strawberry Pie

Maybe you are like me and prefer anything with cream. When talking about pie, this one is more my style. She calls for golden Oreos but, in all chocolate goodness, I would purchase the chocolate ones. If they are homemade or organic, even better. I mean, they are getting crushed up anyways, right?

The recipe on this site calls for almost the exact same ingredients as the original strawberry pie I posted but adds whipped topping (to which I say, whipping cream whipped) and cream cheese.

8. Strawberry in Drinks

Really, we could chalk this one up to any drink that you can add flavoring to. I really like strawberry sweet tea and strawberry lemonade.

This recipe calls for less sugar which makes me really happy. One thing that I would change is adding different flavors to the drink such as basil. The extra burst of freshness adds a pop to the sweetness of the strawberries.

9. Strawberry Brownie Cheesecake

You can’t go wrong with a good cheesecake in my opinion. I haven’t tried one with a brownie base as opposed to a regular biscuit one, but I love the way it looks.

Because brownie is a little denser than a regular cake, it will act as the perfect base for this Strawberry Brownie Cheesecake. To add more strawberry elements to this dessert, as opposed to simply having them sliced on the top, you could dice up some fresh strawberries and incorporate them into the cheesecake mixture, or even spread a layer of strawberry jam between the brownie and cheesecake.

10. No-bake Strawberry Cheesecake

If you want the cheesiness of a cheesecake but desire it to be light or do not want to spend as much time, then a no-bake is the way to go. This recipe is, honestly, my preferred method of making a cheesecake.

It is what I started out with and what seems the easiest to me. They say practice makes perfect and maybe that is why I prefer it.

It combines the strawberries and this makes for a great tasting late spring/early summer treat.

11. Peanut Butter Strawberry Ice Cream Cookie Pizza

Like the skillet cookie, this Peanut Butter Strawberry Ice Cream Cookie Pizza would make an excellent sharing dessert. It looks fully loaded up with mountains of ice cream and strawberries, and you would add to that by throwing on any other ingredients you want to.

The flavor combination of peanut butter and strawberries will mimic that of a classic peanut butter and jelly sandwich, so this dessert will be nostalgic and comforting. Be sure to leave some cookie crumbs to sprinkle on top for an added crunch.

12. Strawberry Fruit Roll-Ups

This is a personal favorite of mine. I absolutely love making my girls’ fruit roll-ups. It helps them to feel more like their friends who eat store bought food while giving me quality assurance.

It’s super simple as well. Blend strawberries and sugar together in a food processor. You want to get them as smooth as possible.

Pour onto a baking sheet lined with parchment paper. Spread SUPER thin and bake at 170 degrees until dry. You get it too dry and it will be more like strawberry chips but I promise, it’s still edible.

13. Strawberry Gummies

Just like fruit roll-ups, gummies make everyone happy. It is even more fun if you have small cookie cutters. We have some in the shape of stars, hearts, and even bunnies. I am sure that over the next several years we will be adding more to our collection.

The recipe is super simple: puree your strawberries, add it to jello that has been prepped but not chilled. A thin layer is better than thick jello in the pan. Once set, grease your cutter with Crisco and cut out as many as you can. Naturally, you should eat the leftovers and enjoy!

14. Strawberry Sour Cream Scones

My oldest fell in love with scones several years ago when we started frequenting our local coffee shop in the afternoons. The coffees shop and park while momma studied worked really well during my undergraduate days.

She loved the crumbiness combined with the sweetness of the chocolate chip. Naturally, I really like when I can get specialty ones in season. Blueberry in the summer, pumpkin chocolate chip in the fall, plain scones in the winter, and strawberry scones in the spring.

When I asked her one day if she wanted to try making scones at home, she got this shocked look on her face as she said, “Wow! I didn’t know you could do that!” This, naturally, turned into excitement. I pulled out this recipe and we both happily cooked away, knowing that pretty soon we would have melt-in-your-mouth scones topped with butter.

15. Glazed Strawberry Donut Loaf

We have seen strawberry loaf and strawberry donuts separately, now they have come together to create the wonder that is Glazed Strawberry Donut Loaf.

Not only would this loaf taste delicious, but it also looks pretty and fun with the pink icing and multicolored sprinkles. With that said, you could decorate it however you wanted, thin slices of fresh strawberry, for example, would also work well. The cake itself has coconut within it which is a great idea, and the combination of coconut and strawberry reminds me of a cake I used to love at school when I was a kid.

16. Strawberry and Basil Tart

This Strawberry and Basil Tart look like the perfect summer recipe to me. It has a delicious shortbread style base, meaning it will truly melt in the mouth while still being sturdy enough to hold the tart together.

The strawberry sauce sits atop a layer of custard, which I like as it means that a slice of this tart would have multiple different flavor elements within it. The sweet, smooth custard makes a perfect pairing for the sharp, sweet strawberry layer and the basil adds a hint of something special.

17. Strawberry Shortcake Macarons

After having spent a year living in France, macarons of any sort hold a special place in my heart. There was a fancy macaron shop near where I lived, and occasionally on a Friday my friends and I would treat ourselves to one or two sweet treats.

I love macarons with fresh fruit between the halves, so these Strawberry Shortcake Macarons are a winner for me before even tasting them. The classic vanilla flavoring of the macarons will mean that the flavor of the strawberries shines through, which is precisely what you want from these little mouthfuls of joy.

18. Strawberry Pop Tarts

Pop Tarts are a guilty pleasure of mine I almost wish I didn’t enjoy them as much as I do. My issue with them is, of course, the amount of sugar they contain, but I am hoping that by making my own I might reduce that.

These Strawberry Pop Tarts contain relatively few ingredients, meaning that it’s easy to keep track of exactly what you are consuming. You could have fun decorating them with different colored icing, and lots of fun sprinkles. To make them even more special, you could make your own strawberry jam for the filling.

19. Cheesecake Stuffed Strawberries

I know for a fact that if you placed a plate of these Cheesecake Stuffed Strawberries in front of me, they would be scoffed down in a matter of minutes. Cheesecake is one of my all-time favorite desserts, so when combined with one of my favorite fruits I am pretty much in heaven.

Because of how simple these are to make, and how conveniently bite-sized they are to eat, they would be perfect for a gathering or party as a lighter dessert option. The graham cracker crumbs are an excellent touch and would add a little crunch to the strawberry.

20. Strawberry Buttermilk Donuts with Strawberry Glaze

There’s a double dose of strawberry in this recipe, with diced strawberry running through the donut itself and strawberry flavored glaze. The only strawberry donuts I have ever had have been jam filled, so I am intrigued to find out what taste the pieces of diced strawberry would give the donut.

I have never attempted to make my own donuts, but I reckon these Strawberry Buttermilk Donuts with Strawberry Glaze could be a great place to start. The recipe is simple to follow, and the use of buttermilk will mean that the donuts are extra fluffy and yummy.

21. Ricotta Strawberry French Toast

Imagine a plate piled high with this Ricotta Strawberry French Toast on a Sunday morning. This would be perfect to make if you’re hosting a little brunch for your friends also if you’re wanting to treat yourself a little and have a breakfast like no other.

I must admit that french toast by itself isn’t my favorite thing, but when it is sweetened and flavored with vanilla like it is here, I am a big fan. Cover it with creamy ricotta, sweet honey and fresh strawberries and mint and you’ve got me sold.

22. Strawberry Rhubarb Pie

None of us know why, but our garden produces an abundance of rhubarb every single year without fail, so we are constantly keeping an eye out for new and exciting recipes we can test out with our harvest.

This Strawberry Rhubarb Pie would have a beautiful balance of sweetness from the strawberries and a slight tartness from the rhubarb. It would make a delicious summer dessert, especially topped with a scoop of vanilla ice cream.

23. Strawberry Jam Biscuits

Biscuits and cookies are some of my favorite things to bake. I love having them around the house as an easy snack or treat, and by making your own, you avoid the risk of them being filled with unnecessary additives like many store-bought ones are.

The addition of jam to these Strawberry Jam Biscuits will bring both moisture and punchy flavor to the biscuit. Although still thin, these biscuits look soft and fluffy as opposed to crunchy, which is an exciting twist on the traditional biscuit.

24. Vanilla Sponge Cake with Strawberry-Meringue Buttercream

If you’re looking for a decadent and delicious cake for a birthday, celebration or even for no reason at all then look no further than this Vanilla Sponge Cake with Strawberry-Meringue Buttercream.

For any strawberry lover, this cake is pretty heavenly, with the berries flavoring the buttercream as well as creating layers between the sponge cakes. My mom used to make us a birthday cake with fresh strawberries inside, and although it wasn’t as fancy as this one, I would definitely recommend giving it a try if you haven’t already.

25. Strawberry Cream Pie

The chocolate cookie crust is what made this Strawberry Cream Pie stand out to me. I love it when a recipe takes a relatively classic dish and adds its own special twist to it. The dark, almost black crust also provides a brilliant color contrast with the bright red berries and pure white cream.

Don’t be put off by the length of time indicated for making this pie, most of that comes from the chilling process so there is very little actual hands-on work involved.

26. Strawberry Banana Bread

Regular banana bread is a staple in my family. We make it often, my mom is most definitely the best at it, and keep them around as a yummy breakfast option or to enjoy with a good old cup of tea.

I had never thought to add different fruits to my banana bread, but this Strawberry Banana Bread has me thoroughly intrigued. This recipe, in particular, makes a whopping great sized bread, so it would stretch far enough for everyone to go back for seconds, as they most likely would.

27. Strawberry Hi-Hat Cupcakes

These Strawberry Hi-Hat Cupcakes are the prettiest little sweet treat I ever did see. They have multiple delicious elements to them, elevating them above the level you would expect from a regular cupcake.

The cake part itself in this recipe comes from a pre-made mix, which you could use if you were pushed for time, or you could use your own recipe. Chocolate cake could also work extremely well in this recipe. The fluffy cakes are topped with a dollop of strawberry jam, then strawberry buttercream and topped off with a layer of dark chocolate to balance out the sweetness.

28. Chocolate Covered Strawberries

I know what you’re thinking, you don’t need a recipe to make Chocolate Covered Strawberries, you simply melt chocolate, dip the strawberries in and let them set, easy peasy.

As much as that is true, I must include these based on all the fun and creative ideas shown. Chocolate covered strawberries are a great thing to have on offer as a sweet nibble at any occasion, and you could really jazz them up using some of these ideas. My personal favorites are the strawberries that look like they are wearing little tuxedos.

29. Mini Eclairs with Strawberries and Cream

These Mini Eclairs with Strawberries and Cream look like something straight off a menu at a café serving fancy afternoon tea. I took my mom for an afternoon tea for her birthday not too long ago and they had something a little like this amongst the other delicious treats. I must say it was one of my favorites.

You could follow this same recipe and use other fruits if you would rather, or use a mix of a couple. I personally like the idea of having mixed berries, so would add some raspberries and blueberries in there too.

30. Strawberry and Rhubarb Pavlova

Pavlova is my granny’s signature dessert. I have always been a little scared to make one myself in case it gets rejected by my family for being inedible compared to hers.

I doubt it is possible for anyone not to want to eat this Strawberry and Rhubarb Pavlova, however, it looks scrumptious. The cream topping is spiced up with a little Amaretto which sets it aside from a regular pavlova and makes it a tad more adult. That fresh fruit on top will pair perfectly with the crispy meringue and soft cream.

31. Strawberry Lemonade Cupcakes

These Strawberry Lemonade Cupcakes sound like a summer essential, and I can already tell they will be appearing more than once in my house over the next few months. The strawberries in the cake mix make the cakes themselves pink, which is a pretty and fun touch and would make them perfectly suited to a kids’ birthday party.

Cream cheese frosting is by far my favorite way to top cupcakes as it isn’t too sweet, and this recipe cranks that up a notch by adding in some lemony goodness.

32. Chocolate Covered Strawberry Brownies

I am yet to find someone who doesn’t like brownies, so I can imagine these Chocolate Covered Strawberry Brownies would go down an absolute treat.

The strawberries are not covered in regular melted chocolate like I initially thought, but a rich, chocolate ganache instead. The ganache won’t fully set, meaning you can let your teeth slide right through the layers of chocolate, juicy strawberries, and fudgy brownie.

33. Vanilla Custard White Chocolate Sugar Cookie Skillet with Strawberry Sauce

I have never written more consecutive delicious-sounding words than I just did. I would challenge anyone to turn down this Vanilla Custard White Chocolate Sugar Cookie Skillet with Strawberry Sauce, although I will admit I think it would be better as a sharing dessert due to the sheer amount of sweetness it contains.

The strawberry sauce is just what this skillet cookie needs, as it will bring an element of tartness to combat the sweetness of the white chocolate. The cool vanilla ice cream will help to do that too.

34. Strawberry-Swirl Meringue Nests

Whenever we used to have bake sales at school, my mom and I would make something like these Strawberry-Swirl Meringue Nests. Because they look so impressive and fancy, you would expect them to be far more difficult to make than they are. In fact, all you need to do is whisk up the egg whites and sugar, which you don’t even need to do by hand, and then use a skewer to add the snazzy pink details.

I would be tempted to take the strawberry element of this dessert one step further than essence. My favorite thing to do with meringues is to sandwich two together with cream and fresh strawberries in between.

35. Strawberry and Nutella Crepes

My sister has been known to sit down for the evening accompanied by a punnet of fresh strawberries and a jar of Nutella to dip them in. For that reason, I have no doubt that she would be the first one to rush to the table if these Strawberry and Nutella Crepes were served.

If you don’t want to make your own crepes, they are relatively easy to find in more grocery stores, although I would definitely recommend trying it yourself as fresh ones are far more delicious. Once again this recipe is pretty self-explanatory, just cover your crepes with large amounts of Nutella and strawberries until they are unrecognizable.

36. Mini Strawberry Tarts

You can’t go wrong with a classic Mini Strawberry Tart. I like the fact that they are mini, not only do they look incredibly cute, but they would make a perfect addition to a little afternoon tea or a bigger spread of nibbles.

Whenever I am in a bakery or patisserie, I feel myself going goggle-eyed over the strawberry tarts, and the ones in this recipe look like they are filled to the brim with cream and topped with the loveliest sweet, juicy strawberries and accompanying sauce. As the recipe suggests you could easily add extra fruits on top of these tarts along with the berries.

37. Strawberry Crumb Bars

These Strawberry Crumb Bars look like something I would have been ecstatic to find in my lunch box as a special treat when I was a kid. Things like this are easy to make and yet simply delicious they also keep well if stored in an airtight container.

Few ingredients go into making these bars, and they are all ones which are most likely already in your kitchen cupboard. Both the shortbread base and streusel topping will be crumbly and will melt right away in your mouth, the strawberry layer acting as the perfect binding layer to tie the two together.

38. Strawberry Cheesecake Chimichangas

I never imagined myself saying that I want to make Strawberry Cheesecake Chimichangas, but after only a brief scan over this recipe, with the help of that mouthwatering photo, I am sold. The use of flour tortillas is a bit strange to me, but I have assured myself that if it is beyond my comfort zone, I could swap them for crepes which would have a similar effect.

Every element of this dessert is perfectly thought out and marries together like a dream, from the warm melted chocolate to the slightly spiced cinnamon sugar and the hint of zesty lemon.

39. Cream Cheese Strawberry Cookies

These Cream Cheese Strawberry Cookies look almost like a combination of cakes and cookies when it comes to texture, and I like that about them. I can imagine the softness comes from the cream cheese.

Strawberries and white chocolate are a classic flavor combination that you can’t go wrong with, so I have no doubt that these would deliver taste wise. The white chocolate used here is a chopped up chocolate bar instead of store-bought chocolate chips, which I am particularly fond of as your chocolate chunks will be slightly irregular.

40. Strawberry Panna Cotta

Panna cotta of any description is my favorite lighter dessert option. If I am ever at a restaurant and am feeling a little full but still determined to squeeze in dessert, this is always my port of call.

Strawberry Panna Cotta is a perfectly balanced glass of loveliness. The creamy pannacotta is sweetened with the strawberry, but not so much that it is sickly. The bold color contrast also makes it look incredibly attractive. One thing I might change in this recipe would be to swap the vanilla extract for the inside of a vanilla pod, but that is simply down to personal preference.

41. Strawberry Shortcake Trifle Cups

This is one of the simplest strawberry desserts you will come across as there is no cooking involved, all you have to do is to assemble a few delicious ingredients together prettily in a cup.

I like classic trifle and this is an imaginative, easy adaptation of the regular construction. The strawberries in these Strawberry Shortcake Trifle Cups are tossed in orange juice which will make them even juicier and full of citrusy flavor. If you wanted to, you could add other fruits into the trifle. I can imagine that raspberries especially would go particularly well.

42. Mini Strawberry Cinnamon Twist Knots

Anything mini always attracts my attention, and not only do these Mini Strawberry Cinnamon Twist Knots look cute but you could convince yourself it was acceptable to go back for seconds or even thirds based on the size.

Cinnamon buns always go down well in our house, whether they’re a breakfast treat at the weekend or an afternoon snack eaten straight out of the oven. I have never thought to add fruit to my recipe, however, but now I have been roused to the idea to give it a go. The combination of the cinnamon and strawberry is bound to be sweet and perfectly spiced.

43. Grilled Strawberry Kebabs with Lemon-Mint Sauce

If you are looking for the ideal summer BBQ recipe, then look no further than these Grilled Strawberry Kebabs with Lemon-Mint Sauce. For family parties in the past, I have made fruit kebabs but have never gone any further than to pop a couple of different fruits onto a skewer, maybe adding some marshmallows here and there. I like the idea of taking them to another level though, grilling the fruit to bring out a slightly different flavor.

All that is needed to accompany the strawberries is a simple glaze made up of maple syrup, lemon, and mint.

44. Strawberry Crumble

Crumbles are the most homely and comforting dessert in my eyes, I have multiple happy memories of sitting by the fire as a kid with a big bowl of crumble and custard.

Many might consider crumble to be a dessert better suited to the colder months but I think that this Strawberry Crumble provides a summer alternative, especially when served with a huge dollop of vanilla ice cream. The yummy berries will cook in their own sweet juices until they are soft and create the perfect companion for the crunchy, crisp crumble topping.

45. Strawberry Swirl Pound Cake

This Strawberry Swirl Pound Cake is stunning to look at, with those gorgeous deep pink swirls through the pale vanilla cake. The recipe states that it makes two pound cakes, so if you’re entertaining guests or simply want to make it last, then the quantities are brilliant.

I like that the cake has a glaze, which makes a cake a little more exciting, as well as bringing more moisture. The glaze uses real strawberries as opposed to a strawberry flavoring which I am incredibly glad of, as the flavor will be natural and delicious.

46. Brownie Brittle Strawberry Lasagne

Don’t worry, this concept isn’t as crazy as you might initially assume based on the name. This Brownie Brittle Strawberry Lasagne is simply a layered icebox style dessert, and oh my, does each and every layer look heavenly?

You can, of course, buy brownie brittle in store, but you could also make your own. The same goes for the chocolate pudding element, which in this recipe comes from an instant mix. The main component of this dessert is a cheesecake-like mixture, which is separated by layers of pudding, strawberries, and brownie.

47. Strawberry Shortcake Ice Cream Pops

I am always looking for new and exciting ice cream recipes for summer, and I have fallen in love with these Strawberry Shortcake Ice Cream Pops. I have made popsicles before, and ice cream, but never a combination of the two.

These ice cream pops have everything from delicious strawberry ice cream to a sweet white chocolate coating and crunchy cereal to decorate. It could be fun to play around with different decorations like sprinkles or colored cereals, even freeze-dried strawberries which would add both a pop of color and a strawberry flavored crunch.

If all these recipes appeal to you but your strawberry patch needs some TLC, then read our guide on How To Grow Berries and how to grow Strawberries in Pots.


No Pectin Strawberry Jam

I wanted to share with you my favorite strawberry jam that&rsquos the perfect companion to my breakfast toast (and my dessert ice cream!). The jam is smooth, spreads beautifully, tastes sweet and I find myself sometimes just craving a spoon of it!

other jam recipes, instead we&rsquore using lemon juice. I prefer making jam without pectin. This method will leave you with a delicious jam that you can eat straight from the refrigerator, can or freeze for later usage.

The 3 ingredients you need is:

Kochen. Add the strawberries, sugar and lemon juice to a medium sized pot. Don&rsquot use a small saucepan, it will boil over. Heat over low heat until the sugar dissolves completely. Increase heat to medium high and bring to a full rolling boil. Stir the jam very often for a full 20 minutes while it&rsquos boiling. If you want to get exact you&rsquoll want the temperature to be 220 degrees while boiling.

Jam is Ready. Place the jam in mason jars and put in refrigerator if you&rsquore going to eat it immediately (or within the month). It will turn into a thicker jam consistency overnight.

Canning/Freezing. To can, transfer the jam to sterile jars, leaving about 1/2 inch on top and seal the jars in a water bath. To freeze, place jam in freezer bags after cooking and place in freezer.

I hope you like this easy to make Strawberry Jam without pectin! Make sure to serve over a warm piece of toast (here&rsquos my homemade white bread recipe!) &ndash that&rsquos my favorite way!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 (18.25 ounce) package white cake mix
  • 1 ½ cups frozen sweetened strawberries, pureed
  • 12 ounces cream cheese
  • 8 (1 ounce) squares white chocolate
  • 1 Tasse schwere Schlagsahne
  • 1 (8 ounce) container frozen whipped topping, thawed
  • ½ pint sliced fresh strawberries

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Grease two 9 inch round cake pans.

Make cake per directions except substitute the 1 1/2 cups of strawberries for the water and add 1 extra egg, (if cake mix calls for 2 eggs add 3), and 8 ounces of the cream cheese at room temperature. Beat well and pour into the prepared pans.

Bake at 350 degrees F (175 degrees C) for about 20 to 25 minutes or until golden brown. A toothpick inserted in the center will not come out clean when this cake is done since it is so moist. Let cake cool fully before frosting.

To Make Frosting: Heat the heavy cream until just beginning to boil. Pour it over the white chocolate (chopped) and the remaining 4 ounces cream cheese. Gut mischen und abkühlen lassen. Once cool fold into the whipped topping. Use to frost cooled cake and garnish with sliced fresh strawberries.


Schau das Video: Ich teste eine 100 Box mit kaputten Süßigkeiten! (Dezember 2021).