Traditionelle Rezepte

Schmorbraten mit Winterwurzelgemüse

Schmorbraten mit Winterwurzelgemüse

Für dieses herzhafte Schmorbraten-Rezept kannst du das Fleisch mit der Gewürzmischung einreiben und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Zutaten

  • 2 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • 2 Teelöffel ungarischer süßer Paprika
  • 2 Teelöffel grobes koscheres Salz
  • 2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel (verpackt) goldbrauner Zucker
  • 1 4-Pfund-Rindfleisch-Chuck-Braten ohne Knochen, gebunden
  • 6 Unzen Speckplatten, quer in 1/4 Zoll dicke Scheiben geschnitten, dann in 1x 1/2 Zoll Rechtecke
  • 1/2 Tasse salzarme Hühnerbrühe
  • 2 große Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 12 kleine Schalotten, geschält
  • 4 große Karotten (ca. 1 Pfund), geschält, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 3 mittelgroße Pastinaken (ca. 12 Unzen), geschält, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 kleine Selleriewurzel, geschält, in 2,5 cm große Würfel geschnitten

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 350 °F vorheizen. Die ersten 6 Zutaten in einer kleinen Schüssel mischen. Das ganze Rindfleisch mit Gewürzmischung einreiben.

  • Speck in einem schweren großen ofenfesten Topf bei mittlerer Hitze braten, bis er gebräunt und leicht knusprig ist. Mit einem Schaumlöffel Speck zum Abtropfen auf Küchenpapier geben. Gießen Sie alle bis auf 2 Esslöffel Bratenfett aus dem Topf. Erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch. Fügen Sie Rindfleisch hinzu und kochen Sie, bis es von allen Seiten gebräunt ist, insgesamt etwa 12 Minuten. Rindfleisch auf Teller geben. Rotwein in den Topf geben; zum Kochen bringen, gebräunte Stücke auskratzen. Kochen, bis es auf 1/2 Tasse reduziert ist, etwa 5 Minuten. Brühe und Speck hinzufügen. Rindfleisch auf Speck legen. Streuen Sie Zwiebeln, Schalotten, Knoblauch und Lorbeerblätter um das Rindfleisch.

  • Topf zudecken, in den Ofen geben und 1 Stunde rösten. Rindfleisch wenden; Zwiebeln rühren. Bedecken Sie und braten Sie 1 Stunde länger, fügen Sie Wasser 1/4 Tasseful hinzu, wenn es trocken ist.

  • Rindfleisch auf Teller geben. Karotten, Pastinaken und Sellerie in den Topf geben; rühren, um zu beschichten. Legen Sie das Rindfleisch auf das Gemüse, bedecken Sie es und braten Sie es etwa 45 Minuten länger, bis Rindfleisch und Gemüse zart sind. Übertragen Sie Rindfleisch auf die Platte. Fett von der Saucenoberfläche ablöffeln. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce über das Rindfleisch gießen und servieren.

Abschnitt mit Bewertungen

CrockPot geröstetes Winterwurzelgemüse

Ich habe am 5. Februar erfahren, dass das Braten von Gemüse im Crockpot einfach und narrensicher ist. Wir haben seitdem viel gebratenes Gemüse gegessen, aber ich bleibe immer irgendwie in meiner Komfortzone und suche mir das gleiche im Supermarkt aus.

Dieses Mal nicht. Ich wollte eine Art traditionelles winterliches Gemüsegericht für unser bevorstehendes Weihnachtsessen. Also habe ich Wintergemüse gegoogelt.

Möhren.
Pastinaken.
Steckrüben.

Ich kenne Karotten (ziemlich gut), und ich habe dieses Jahr zum ersten Mal Pastinaken gekauft (sie sehen aus wie große weiße Karotten!), aber ich habe noch nie eine Steckrübe gekauft. Der Erzeugnis-Typ war begierig, den Weg zu weisen, und für den Rest des Nachmittags sang ich "Rutabaga sitzt im alten Gummibaum", obwohl ich verdammt gut wusste, dass das nicht die richtigen Worte sind. Ich bekam es einfach nicht aus dem Kopf.

Die Zutaten.

2 Pfund Karotten
2 Pfund Steckrüben
2 Pfund Pastinaken
1/2 Tasse gehackte Petersilie
3 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel koscheres Salz
1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
1 Teelöffel getrocknetes Basilikum

Dies ist genug Nahrung, um ungefähr 12 zu füttern. Ich habe den 6,5-Liter-Crockpot verwendet. Schälen Sie Ihr gesamtes Gemüse und schneiden Sie es in 2-Zoll-Stücke. Füttere die Meerschweinchen mit Resten. Normalerweise bin ich ein großer Fan des Babys Karotte (wegen Faulheit), wollte aber ein robusteres Aussehen für dieses Gericht. Wenn Sie Babykarotten verwenden möchten, versuchen Sie es und schneiden Sie sie nicht. Petersilie hacken.

Gib das gesamte Gemüse in deinen Crockpot und füge Olivenöl, Basilikum, Salz und Pfeffer hinzu. Mit den Händen schwenken, um das Gemüse vollständig zu beschichten.

Bedecken Sie und kochen Sie auf niedriger für 8 Stunden oder auf hoher für 4-5. Das Gemüse ist fertig, wenn es die gewünschte Zartheit erreicht hat. Ich habe unsere 6 Stunden auf niedriger Stufe gekocht, dann etwa 90 Minuten auf hoher Stufe.

Ich liebe die Leichtigkeit, Gemüse im Crockpot zu braten. Ich hätte so viel Essen in Chargen im Ofen kochen und sie ein paar Mal umrühren müssen, damit sie nicht anbrennen (ich bin mit dem Ofen nicht gut!), aber in diesem Fall lege ich das Gemüse morgens an und war die meiste Zeit des Tages draußen. Die Kinder wählten ein paar Karotten aus, fanden sie aber scharf.

Melden Sie sich für die Ein Jahr Slow Cooking Newsletter und erhalten Sie die Top Ten Lieblingsrezepte der Leser direkt in Ihr Postfach geschickt!


Schmorbraten mit Winterwurzelgemüse

Dieses Gericht aus dem Februar 2005 "Eat Well for Less"-Set mit sechs preisgünstigen Menüs ist ideal für das Abendessen am Sonntag, da es Reste für eine weitere Nacht und möglicherweise sogar Sandwichfüllungen für das Mittagessen unter der Woche übrig lässt. Wurzelgemüse ist die wirtschaftliche Wahl in der Saison.

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 4 Karotten
  • 5 Kartoffeln
  • 2 Köpfe Knoblauch
  • 1/3 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1 Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 3 Pfund Kreuzrippen-Schmorbraten
  • 3 Pfund Schmorbraten ohne Knochen
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 1/2 Tassen Rinderfond
  • 2 Esslöffel Worcestershiresauce
  • 1 Esslöffel verpackter brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1/4 Tasse gehackte frische Petersilie

Nährwerte <b>Pro Portion:</b> about

  • Natrium 542 mg
  • Protein 31 g
  • Kalorien 389.0
  • Gesamtfett 15 g
  • Cholesterin 64 mg
  • Gesättigtes Fett 4 g
  • Gesamtkohlenhydrat 31 g
  • Eisen 26.0
  • Folat 16.0
  • Kalzium 6.0
  • Vitamin A 92,0
  • Vitamin C 20,0

Methode

Das Wurzelende intakt lassen, Zwiebeln vierteln. Karotten schälen und Kartoffeln in Stücke schneiden. Knoblauch in die Nelken schälen. Beiseite legen.

In einer großen flachen Schüssel 2 EL (25 ml) Mehl, Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer mischen. Rindfleisch trocken rollen in Mehlmischung zu beschichten.

In einem großen, tiefen Schmortopf 2 EL (25 ml) des Öls bei mittlerer bis hoher Hitze rundum erhitzen und mit Holzlöffeln wenden, etwa 8 Minuten. Zum Teller beiseite legen.

Fett aus der Pfanne ablassen und restliches Öl hinzufügen. Zwiebeln, Karotten, Kartoffeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 4 Minuten braten, bis sie anfangen zu bräunen.

Rinderbrühe, Worcestershire-Sauce, braunen Zucker, Senf und Lorbeerblätter zugeben, aufkochen, umrühren und braune Stücke auskratzen. Fleisch und Säfte wieder in die Pfanne geben. Abdecken und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei den Braten nach der Hälfte wenden, bis er weich ist, etwa 3 Stunden. Übertragen Sie den Braten mit Folie in ein Schneidebrettzelt und lassen Sie ihn 10 Minuten stehen, bevor Sie ihn anschneiden.

Währenddessen mit einem Schaumlöffel das Gemüse in eine große vorgewärmte Plattenabdeckung geben und warm halten. Lorbeerblätter entsorgen. Fett abschöpfen und Pfannensäfte zum Kochen bringen. In einer kleinen Schüssel restliches Mehl und 1/4 Tasse (50 ml) Wasser vermischen, in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Kochen Sie unter ständigem Rühren, bis es eingedickt ist, etwa 4 Minuten. 2 EL (25 ml) Petersilie unterrühren.

Bratenscheiben mit Gemüse auf Teller anrichten und mit restlicher Petersilie bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 mittelgroße rote Kartoffeln, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 Karotten, geschält, längs geviertelt
  • 2 Pastinaken, geschält, längs geviertelt
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer
  • ½ Teelöffel trockener Senf
  • 2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • 3 Pfund Chuck Braten ohne Knochen, getrimmt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, geschält und in 8 Spalten geschnitten
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Tasse natriumarme Rinderbrühe
  • 2 Esslöffel Worcestershiresauce
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie, optional

Legen Sie Kartoffeln, Karotten, Pastinaken und Lorbeerblätter in einen 6-Liter-Slow-Cooker. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Senf, Thymian, 1 EL mischen. Mehl und 1/2 TL. jedes Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel reiben Mischung überall Braten. 1 EL erhitzen. Öl in einer großen Pfanne bei starker Hitze braten und das Fleisch von allen Seiten 2 bis 3 Minuten pro Seite anbraten, bis es gebräunt ist. Auf dem Gemüse in den Slow Cooker geben.

Pfanne auswischen und restliches Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebeln hinzu, bis sie durchscheinend sind und anfangen zu bräunen, etwa 8 Minuten. Restliches Mehl einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen lassen. Tomatenmark hinzufügen und 1 Minute weiter kochen. Rinderbrühe und Worcestershire-Sauce langsam einrühren und zum Köcheln bringen. Kochen, bis sie eingedickt sind, etwa 2 Minuten.

Gießen Sie die Zwiebelmischung in den Slow Cooker. Abdecken und auf niedriger Stufe kochen, bis das Fleisch zart ist, etwa 8 Stunden. Fleisch in Scheiben schneiden und mit einem Schaumlöffel auf eine Platte legen. Lorbeerblätter entsorgen. Nach Belieben mit Petersilie garnieren. Sofort servieren.


Schmorbraten vom Rind mit Wintergrün

Mark Jarvis ist Chefkoch im Liv in Belgravia, einem entspannten Ort in diesem eleganten Teil von London, wo traditionelle Braten durch sorgfältige Beschaffung von Fleisch und saisonalen Produkten verbessert werden und Marks Erfahrung in der Führung von Restaurants wie Anglo in Farringdon hat.

Zutaten

  • Rindfleisch mit Knochen 2,5kg
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • Fenchel 1, gewürfelt
  • Zwiebeln 2, gewürfelt
  • Karotten 2, gewürfelt
  • Knoblauch 3 Zehen, gehackt
  • Rotwein 1 Flasche
  • Rinderfond 500ml
  • Thymian 2 Zweige
  • Lorbeerblätter 2
  • Rosmarin 2 Zweige

WINTERGRÜN

  • Grünkohl (oder ein beliebiges Gemüse der Saison) 500g
  • Schalotten 20g, gehackt
  • Rotweinessig 1½ EL
  • Haselnüsse 50g, gehackt

ZERQUETSCHTES WURZELGEmüse

  • Schwede 200g, geschält und gewürfelt
  • Sellerie 200g, geschält und gewürfelt
  • Kartoffeln 200g, geschält und gewürfelt
  • Pastinaken 200g, geschält und gewürfelt
  • Zitronensaft ein Spritzer
  • Butter einen Knopf

Methode

Backofen auf 170 °C/Umluft 150 °C/Gas vorheizen. 3. Etwas Olivenöl darüberträufeln und in das Schienbein reiben. Gut würzen. Einen großen feuerfesten Auflauf bei starker Hitze erhitzen und das Rindfleisch rundum goldbraun anbraten. Das Rindfleisch aus der Pfanne nehmen, das Gemüse und den Knoblauch hinzufügen und 5 Minuten sanft braten. Wein, Brühe und Kräuter dazugeben, das Rindfleisch wieder in die Pfanne geben und aufkochen. Zudecken, dann in den Ofen geben, um 3 Stunden zu kochen. Entfernen Sie den Deckel und kochen Sie eine weitere Stunde oder bis das Rindfleisch schmelzend zart ist und die Sauce reduziert ist. Das Fleisch vom Knochen lösen und in grobe Stücke brechen. Mark vom Knochen lösen und unter die Sauce mischen. Warm halten.


8 & $20: Rinderschmorbraten mit Wurzelgemüse

Acht Zutaten plus Grundnahrungsmittel aus der Vorratskammer. Das ist alles, was Sie brauchen, um eine ganze Mahlzeit von Grund auf neu zuzubereiten. Fügen Sie eine gute Flasche Wein für weniger als 20 US-Dollar hinzu, und Sie haben ein Fest für Familie oder Freunde. Das ist die Philosophie hinter unserer "8 & $20"-Funktion. Wir hoffen, dass es Ihrem Tisch Freude macht.

Die Schönheit eines Schmorbratens liegt in seiner Einfachheit. Etwas Fleisch in einem Topf anbraten, etwas Gemüse mit Kräutern, Brühe und Wein dazugeben, es in Ruhe köcheln lassen, und in wenigen Stunden haben Sie eine zutiefst beruhigende und sättigende Mahlzeit.

Schmorbraten ist auch ein wirklich verzeihendes Gericht. Es gibt mehr als einen Weg, um das Kunststück zu vollbringen, also können Sie an den Techniken herumbasteln und trotzdem gute Ergebnisse erzielen. Das Bräunen des Gemüses ist nicht wirklich erforderlich – Sie können es einfach in den Topf werfen und fertig – aber dieser zusätzliche Schritt bietet die Chance, noch tiefere karamellisierte Aromen zu entwickeln. Sie können auch die Konsistenz des Gerichts anpassen. In diesem Fall habe ich es auf der dünneren, suppigeren Seite belassen, aber Sie können es leicht eindicken, indem Sie eine Mehlschwitze zubereiten, Maisstärke hinzufügen oder die Flüssigkeit auf dem Herd reduzieren lassen.

Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln sind die traditionellsten Gemüsesorten, aber Sie können fast jede Kombination aus Wurzelgemüse problemlos eintauschen. Anstelle der Kartoffeln habe ich Rüben verwendet, was der Mischung eine angenehme Kombination aus milder Süße und einem Hauch von Bitterkeit verleiht. Pilze funktionieren auch sehr gut. Spielen Sie auf ähnliche Weise mit den Gewürzen nach Ihrem Geschmack und Ihren Launen. Tomatenmark und Lorbeerblätter sind tolle Ergänzungen.

Wenn es um Weinpaarungen geht, ist Schmorbraten ähnlich vielseitig. Die meisten mittel- bis vollmundigen Rotweine sollten gut funktionieren, aber ich habe festgestellt, dass aggressive Tannine die zarte Textur und die weichen Aromen überwältigen können, also halte dich vom extremen Ende fern. Sie können sich für jede Flasche entscheiden, die Sie zur Hand haben, aber wir können uns immer bemühen, die bestmögliche Flasche zu finden, auch wenn Sie ein Budget haben. Hier haben wir uns entschieden, einen Ribera del Duero aus Spanien und einen australischen Cabernet Sauvignon zu testen.

Der Ribera del Duero war reich und reif, mit dunklen Brombeer- und Pflaumenaromen und einem Hauch von Rauch und Tabak. Dieser Wein hatte große, reife Tannine, die beim Trinken neben dem Rindfleisch seidiger wurden.

Auch der australische Cabernet war recht reif, mit einer Kombination aus saftigen roten und schwarzen Früchten und etwas Lakritzwürze. Insgesamt war der Cabernet neben dem Rindfleisch heller und frischer als der Ribera del Duero. Im Wein kamen herbe Sauerkirschnoten zum Vorschein, und seine Saftigkeit gab der ansonsten reichen Kombination eine erfrischende Note, was ihn zu unserer Top-Wahl machte.

Rinderschmorbraten mit Wurzelgemüse

Kombinieren Sie ihn mit einem mittelkräftigen Cabernet Sauvignon, der zu einem Geschmacksprofil von roten Früchten neigt, wie zum Beispiel 19 Crimes Cabernet Sauvignon South Eastern Australia 2014 (89 Punkte, 13 $).

Probieren Sie als Alternative einen reichhaltigen Ribera del Duero mit frischer Säure, wie Finca Villacreces Ribera del Duero Pruno 2015 (90 Punkte, 20 $).

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 3 Stunden, 25 Minuten
Aktive Kochzeit: 20 bis 25 Minuten
Gesamtzeit: 3 Stunden, 40 Minuten
Ungefähre Lebensmittelkosten: $30

  • 3 Pfund Chuck Braten (Sie können einen größeren Braten verwenden, aber die Garzeiten sind länger.)
  • 2 bis 3 Esslöffel Speiseöl
  • 1 große Zwiebel, in große Spalten geschnitten
  • 3 bis 4 Karotten, in große Stücke geschnitten (1 1/2 bis 2 Zoll lang)
  • 2 bis 3 Rüben (oder anderes Wurzelgemüse), in große Stücke geschnitten
  • 1 Tasse Rotwein
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 bis 3 Zweige Thymian
  • 2 bis 3 Zweige Rosmarin
  • 3 bis 4 Tassen Rinderfond
  • Salz
  • Pfeffer

1. Heizen Sie den Ofen auf 325° F vor. Tupfen Sie das Rindfleisch mit Papiertüchern trocken und bestreuen Sie es großzügig mit Salz und Pfeffer.

2. Öl in einem großen Schmortopf oder einem anderen ofenfesten Topf auf dem Herd bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Das Gemüse portionsweise von allen Seiten leicht anbräunen. Übertragen Sie das Gemüse auf eine andere Platte oder Schüssel und stellen Sie es beiseite. Das Bräunen des Gemüses verleiht später zusätzlichen karamellisierten Geschmack.

3. Bei Bedarf mehr Öl in den Topf geben, dann den Schmorbraten in den Topf geben und das Fleisch von allen Seiten gut anbraten. Auf einen anderen Teller übertragen. Den Topf mit etwas Wein ablöschen und alle braunen Stellen abkratzen. Geben Sie das Fleisch zurück in den Topf.

4. Fügen Sie den Knoblauch, Thymian, Rosmarin, den Rest des Weines und so viel Brühe hinzu, dass etwa die Hälfte bis zwei Drittel des Bratens hoch sind. Mit zusätzlichem Salz und Pfeffer würzen. Erhitzen, bis die Flüssigkeit kocht, dann mit einem Deckel abdecken und den Topf in den Ofen stellen. 2 Stunden kochen.

5. Geben Sie das Gemüse in den Topf. Fügen Sie bei Bedarf zusätzliche Brühe hinzu, damit die Flüssigkeit mindestens die Hälfte des Gemüses erreicht. Stellen Sie den Topf wieder in den Ofen und lassen Sie ihn teilweise offen, damit die Flüssigkeit reduziert werden kann. Kochen Sie eine weitere Stunde oder bis das Gemüse und das Rindfleisch gabelzart sind. Abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

6. Entsorgen Sie die Thymian- und Rosmarinzweige. Das Rindfleisch gegen die Faser aufschneiden und in Schüsseln mit dem Gemüse und der Flüssigkeit darauf servieren. Für 6 bis 8 Personen.


Über dieses Eintopf-Winterwurzelgemüse-Rezept mit Zitrusfrüchten:

Wenn ich den Namen dieses Gerichts aus dem Türkischen ins Englische übersetzen würde, wäre es so etwas wie in Olivenöl gekochte Selleriewurzel. Als ich aufwuchs, war es ein Winter-Grundnahrungsmittel in unserem Haus. Wie der Name schon sagt, werden die im Winter beliebten Wurzelgemüse Sellerie, Kartoffeln und Karotten in einen großen Topf gegeben, mit Olivenöl und frisch gepresstem Orangensaft beträufelt und gekocht, bis das Gemüse zart ist. Manche Leute verwenden Zitronensaft anstelle von Orangensaft, aber ich persönlich bevorzuge Orangensaft, weil er süßer ist und ich denke, er passt wunderbar zu Selleriewurzel. Außerdem konnte ich, wie Sie auf den Fotos sehen können, die süßesten rosa Cara Cara-Orangen in die Finger bekommen, die meine absolute Lieblingsfrucht überhaupt sind.

In meiner Kindheit hat meine Mutter das an einem Sonntag gemacht und wir haben es die ganze Woche über kalt als Salat oder Beilage gegessen. Nachdem ich meinen amerikanischen Mann geheiratet und ihm wie meine Mutter dieses Gericht serviert hatte, lernte ich, dass der Verzehr von kaltem Wurzelgemüse sogar als Beilage für manche Menschen ein Fremdwort sein könnte. Wenn es Ihnen genauso geht, können Sie es vor dem Servieren einige Minuten in der Mikrowelle aufwärmen.

Ich habe diesen Blogbeitrag als Teil einer Blogger-Initiative geschrieben, bei der wir alle unsere eigenen #immigrantfoodstories geteilt haben. Nachfolgend finden Sie einige meiner Lieblingsblogger-Posts zu diesem Thema:

Ehrlich Yum: Lu Dan (Soja-Eier)
Das Jahr des Essens: Winterkürbiskrapfen
My Darling Lemon Thyme: Reispapierrollen mit Nektarine und eingelegter Gurke
Iss dieses Gedicht: Einwanderer-Picknick
Schwimmende Küche: Armenischer Bulgur-Petersilie-Tomaten-Salat
Voll gefüllt: Griechische Kohlrouladen
Brooklyn Supper: Dinkelkrustenapfel Pandowdy
Grünkohl & Karamell: Fatteh mit Kümmel-Kichererbsen & Tahini-Joghurt
Festessen-Flair beheben: Beef Teriyaki
Farmette: Sharba Libiya I libysche Suppe
Die Crpes des Zorns: Polnischer Apfelkuchen


Bruce Aidells' Topf-geröstetes Gras-Fed Beef Chuck mit Winterwurzelgemüse

Einige mögen argumentieren, dass Schmorbraten nicht raffiniert genug für ein Festessen ist. Zu diesen Leuten sage ich: "Bah Humbug!" Bei richtiger Vorbereitung, wie Bruce Aidells' im Topf geröstetes, grasgefüttertes Rinderfutter mit Winterwurzelgemüse , kann der bescheidene Chuck Roast genauso verlockend sein wie ein Rippenbraten mit Knochen. Dieses Rezept von Das große Fleischkochbuch, produziert eine Mahlzeit mit zahlreichen Fleischschichten - Speck beginnt die Show, gibt sein Fett ab, mit dem das Futter angebraten wird, und eine dichte Rotweinreduktion bildet das Rückgrat (zusammen mit der Rinderbrühe) der Schmorflüssigkeit. Ein Wirbel aus Wurzelgemüse, Schalotten, langsam gekochten Zwiebeln und Knoblauch sorgen für einen tiefen pflanzlichen Geschmack, der die Erdigkeit des mit Gras gefütterten Rindfleischs ergänzt. Und das Beste daran ist, dass das Gericht fast ausschließlich handgemacht ist und seine köstlichen Aromen in die Küche schickt, um selbst die scrooge-artigsten Gäste zu verführen.

Warum ich dieses Rezept ausgewählt habe: Bei kühlem Wetter kommt der Drang, große Fleischstücke zu schmoren, das Geschmacksprofil dieser Version mit Senf, Paprika und Speck schien die perfekte Mahlzeit für Mitte Dezember oder sogar ein praktisches Festtagsgericht zu sein.

Was hat funktioniert: Reichhaltig, salbungsvoll und rippenhaft sättigend, das ist ein Schmorbraten, den ich sogar in Gesellschaft servieren würde.

Was nicht: Ich wollte den Braten das nächste Mal etwas aggressiver würzen, wenn ich die Rub-Zutaten etwas aufpeppte.

Empfohlene Optimierungen: Schmorbraten und Gemüse ist eine unendlich variable Mahlzeit, besonders wenn es um das Gemüse im Topf geht. Halten Sie das robuste, dichte und geschnittene Material in ähnlichen Größen, und Sie können es nach Belieben ein- und auswechseln. Ich bin ein Trottel für Kartoffeln in meinem Schmorbraten, also werde ich ein paar Baby-Yukons in meine nächste Charge aufnehmen.

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Das große Fleischkochbuch von Bruce Aidells, Copyright 2012. Herausgegeben von Houghton Mifflin Harcourt. Alle Rechte vorbehalten. Erhältlich überall dort, wo Bücher verkauft werden.


Bereiten Sie gebratenes Gemüse vor

Gebratenes Gemüse – ein einfaches Gericht zum Nachkochen, das Sie in einem Speiseplan verwenden können, um das Kochen im Urlaub zu vereinfachen!

Hier in den Vereinigten Staaten kommen wir in die Ferienzeit, eine sehr arbeitsreiche Zeit für viele von uns. (Ja, der Rest der Welt feiert zu dieser Jahreszeit auch Feiertage – aber die vier bis fünf Wochen von Thanksgiving bis Weihnachten sind hier besonders hektisch.)

Da sind zunächst natürlich die eigentlichen Feiern der Feiertage selbst. Viele von uns reisen zu Thanksgiving oder Weihnachten oder unterhalten Familie und Freunde, die über den Fluss und den Flughafen zu unserem Haus gekommen sind. Wir braten den Truthahn oder kochen – und verpacken und tragen – die Lasagne oder die Mince Pies, braten die Latkes oder backen die Kekse.

Dann gibt es spezielle Ferienprogramme. Das Schulstück, der Musikabend, das Weihnachtskonzert, das Nussknacker-Ballett, Lessons and Carols und die Mitternachtsmesse – erfordern alle Proben, die wiederum erfordern können, dass Leute zu und von den Proben zurückgebracht werden…

Und das alles, bevor wir überhaupt daran denken, Geschenke einzukaufen, Chanukka-Gelt und Zuckerstangen zu kaufen, zu dekorieren und den Pullover fertigzustellen, den Sie für Ihre Schwester stricken und … zur Cookie Exchange Party und zur Büroparty gehen. und die Tree Trimming Party, und die Innenstadt, um die Schaufenster zu sehen, und zum Einkaufszentrum, um den Weihnachtsmann zu besuchen, und…

Dazwischen erwartet Sie noch ein Abendessen?

Nun ja. In der Tat, je beschäftigter Sie sind, desto mehr brauchen Sie wirklich eine anständige Mahlzeit.

Jahrelang habe ich als Verkäufer in Geschäften gearbeitet, jeden Dezember viele Stunden. Ich tat das aus Gründen der Flexibilität, die es mir ermöglichte, als Kunde zu arbeiten – aber dann bekam ich einen Gig mit einer Show, die jedes Jahr in der ersten Dezemberwoche lief! Ich habe im Dezember mehrere Jahre lang viel zu viel Dosensuppe gegessen, dann aber angefangen, mehr zu planen, weil ich wusste, dass ich besser essen musste. Und dann kaufte ich Rich (der, sich selbst überlassen, mehr Dosensuppe essen würde…) und das nächste, was ich wusste, war, dass ich Hühnchen und Hackbraten im Voraus backte. Und so begann die Planung für Mahlzeiten.

Schließlich habe ich ein modulares System entwickelt. Ich achte darauf, dass ich sozusagen eine Reihe von Modulen zur Hand habe, die in bestimmte Plätze eines Essensplans passen. Sobald Sie angefangen haben, ist es ein sehr einfach zu befolgendes System.

Zum Beispiel &8230 habe ich neulich etwas mehr als eine halbe Stunde gebraucht &8211 vielleicht sogar fünfundvierzig Minuten? – Gemüse putzen und hacken. Ich habe absichtlich die Gemüseschublade ausgeräumt –, wenn Sie keinen Farmanteil aufbauen, möchten Sie es vielleicht in kleineren Chargen tun. Dann habe ich sie geröstet – verschiedene Wurzelgemüse und Winterkürbis. Der große Bräter, den ich gefüllt habe, brauchte eine Stunde, eine halbe Portion dauert oft nur 45 Minuten. Wir haben natürlich gleich etwas gegessen, und ich habe heute Mittag etwas zu Suppe gemacht, aber ich habe noch ein paar Liter gebratenes Gemüse, das sich wunderbar aufwärmen lässt und vielseitig verwendet werden kann.

Wenn Sie Lust haben, können Sie diese Woche eine Portion gebratenes Gemüse zubereiten, um loszulegen. Bewahren Sie einige im Kühlschrank auf und verwenden Sie sie jetzt, aber frieren Sie einige ein – und Sie sind dem Spiel voraus.

Anleitung für Make Ahead Bratgemüse

Beginnen Sie mit Karotten – jeder kann leicht Karotten bekommen. Wir haben ein paar riesige bekommen – ein paar kleinere habe ich beiseite gelegt, um sie in Salat und ähnlichem zu verwenden, und ein halbes Dutzend der großen gehackt. Ich hatte auch ein paar Pastinaken – auch ein süßes Gemüse, aber ein anderer Geschmack. Ein paar pfeffrige Steckrüben als Kontrast und ein paar Kohlrabi, die sich hinten im Crisper versteckt hatten. (Sicher haben sie sich versteckt – ich konnte sie nicht einfach vergessen – oder?) Dann eine Butternut und ein Kabocha-Kürbis.

Ich habe keine Zwiebeln, diesmal ’ sie eine erneuerbare Ressource, in dieses Haus aufgenommen, und ich wollte nicht den Gefrierraum einnehmen. Fügen Sie sie auf jeden Fall hinzu, wenn Sie auch Knoblauch möchten. Und das gleiche gilt für Kartoffeln – sie sind toll in der Mischung, besonders wenn sie alleine stehen sollen – aber ich werde etwas davon in Suppe und Soße verwenden und habe mich diesmal dagegen entschieden sie zu verwenden.

Ich füge keine Rüben hinzu, obwohl sie lecker sind, weil die Farbe überall blutet – ich röste sie selbst. Wenn Sie jedoch goldene Rüben haben, fahren Sie fort. Weiße Rüben könnten zu einer anderen Zeit gehen, oder Daikon-Rettich … Ich habe noch nie Sellerie verwendet – es ist teuer, hier, also verwende ich es allein, um den Geschmack hervorzuheben –, aber wenn Sie es haben, wäre das eine schöne Ergänzung. Verwenden Sie grundsätzlich das, was Sie haben oder was Ihnen gut tut.

Waschen, putzen, nach Bedarf schälen und alles in mundgerechte Stücke schneiden. Sie möchten wahrscheinlich nicht den Truthahnbräter füllen, besonders beim ersten Mal musste ich das Gemüse wirklich bewegen! Aber füllen Sie, sagen wir, eine 11″ x 7″ Backform…, von der Sie heute Abend etwas zum Abendessen bekommen und genug, um es in Zukunft ein paar Mal zu verwenden.

Dann einen Teelöffel Salz darüber streuen und gut verteilen. Danach tröpfeln Sie zwei Esslöffel (oder mehr, wenn Ihre Pfanne größer ist oder Sie es brauchen) Olivenöl über alles, und schwenken Sie es erneut und rühren Sie es gut um, damit das gesamte Gemüse zumindest vom Öl berührt wird (sie werden nicht 8217t müssen komplett beschichtet werden.)

Dann die Pfanne in einen Ofen bei 400 ° F stellen und rösten, bis sie weich ist und ein wenig braun wird. Ich überprüfe und rühre nach einer halben Stunde von den Rändern weg und gebe dann normalerweise weitere fünfzehn Minuten (obwohl die größere Pfanne länger dauerte). Die Zeit hängt ein wenig von der Feuchtigkeit des Gemüses sowie von Ihrem Ofen ab. Ihre Backform und so.

Das hält sich einige Tage im Kühlschrank oder Sie können es einfrieren. Ich befülle und glätte gerne Zip-Beutel, da ich dann bei Bedarf Brocken abbrechen kann. Teilen Sie andernfalls in Mengen auf, die Sie auf einmal verwenden können.


  • 2 bis 3 Pfund knochenloses Chuck Braten (oder jedes härtere Rindfleischstück wie Brisket, 7-Knochen-Braten usw.)
  • 2 Esslöffel Worcestershiresauce
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano (zerkleinert)
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack (frisch gemahlen)
  • 8 kleine rote Frühkartoffeln (geschrubbt)
  • 4 Karotten (geschält, getrimmt und in 10 cm lange Stücke geschnitten)
  • 8 Unzen Pilze (Baby Portobello, sauber gebürstet und getrimmt)
  • 6 Knoblauchzehen (geschält und halbiert)
  • 1/2 große Zwiebel (süße Sorte, sehr dünn geschnitten)
  • 1 Packung Trockenzwiebelsuppenmischung
  • 1/4 Tasse Rotwein
  • 3/4 Tasse Rinderbrühe
  • 2 Esslöffel Tomatenmark (siehe Hinweis unten)

Beef Chuck Braten mit Worcestershire-Sauce auf beiden Seiten einreiben.

Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, koscheres Salz und getrockneten Oregano mischen. Die Gewürzmischung gleichmäßig auf beiden Seiten des Bratens verteilen. Nach Geschmack frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen.

Den gewürzten Chuck Braten in die Mitte einer großen, mit Folie ausgelegten Bratpfanne legen. Neue Kartoffeln, Karotten, Champignons und Knoblauch um den Braten herum anrichten. Süße Zwiebelscheiben trennen und auf Rindfleisch und Gemüse anrichten.

Besprühen Sie die Oberseite des Gemüses mit Speiseölspray. Trockene Zwiebelsuppe gleichmäßig über Gemüse und Fleisch streuen.

In einer separaten kleinen Schüssel Rotwein, Rinderbrühe und Tomatenmark glatt rühren. Gießen Sie die Mischung am Rand der Pfanne herunter und kippen Sie sie, um sie gleichmäßig auf dem Boden zu verteilen. Die Pfanne mit Folie abdecken und die Ränder zum Verschließen quetschen.

2 1/2 bis 3 Stunden backen, bis das Fleisch zart ist. Schmorbraten in Scheiben schneiden und mit geröstetem Gemüse und Bratensoße servieren.


Schau das Video: Ihr Lieblingsgericht mit Alfons Schuhbeck u0026 Günter Grassl: Rinderbäckchen mit Blaukraut (Januar 2022).